Kultur in Krisen nicht vernachlässigen : Wiese vor Ort bei der SPD-Konferenz zu Kultur und Medien

Kultur in Krisen nicht vernachlässigen : Wiese vor Ort bei der SPD-Konferenz zu Kultur und Medien

Mehr­mals im Jahr fin­den in ver­schie­de­nen Res­sorts die Sprecher:innenkonferenz der SPD-Frak­tio­nen statt. Die rhein­land-pfäl­zi­sche SPD-Land­tags­frak­ti­on rich­te­te in die­sem Jahr die Kon­fe­renz der kul­tur- und medi­en­po­li­ti­schen Sprecher:innen aus. Das Tref­fen fand ver­gan­ge­ne Woche am 17. und 18. Novem­ber 2022 in Mainz statt und beschäf­tig­te sich vor­der­grün­dig mit den aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen für Kul­tur und Medi­en in den Bun­des­län­dern, aber auch auf Bun­des- und Europaebene.

„Die Ein­drü­cke aus den Län­dern zeig­ten vor allem die Sor­gen von Kul­tur- und Medi­en­schaf­fen­den auf, die sich in ihrer Exis­tenz stark gefähr­det sehen. Krieg, Ener­gie­kri­se, Infla­ti­on und Pan­de­mie stel­len eine gro­ße Her­aus­for­de­rung nach der ande­ren für die Bran­che dar“, berich­tet der hei­mi­sche SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dirk Wie­se im Nach­gang der Kon­fe­renz, an der er in sei­ner Funk­ti­on als stell­ver­tre­ten­der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der für Kul­tur und Medi­en teil­nahm. „Wir wol­len nicht nur erneu­te Ein­schrän­kun­gen ver­mei­den, son­dern den Sek­tor wei­ter stär­ken und för­dern. Die­se Absicht spie­gelt sich auch im Bun­des­haus­halt wider, mit dem die Kul­tur­för­de­rung des Bun­des erneut gestärkt wird. Kul­tur im länd­li­chen Raum soll dabei eben­falls nicht zu kurz kom­men. Mit dem Fes­ti­val-För­der­fonds und dem Ama­teur­mu­sik-Fonds stel­len wir Vor­ha­ben auf, die auch bei­spiels­wei­se im Sauer­land direkt ankom­men und eine viel­fäl­ti­ge Kul­tur­land­schaft ermög­li­chen. Denn es steht außer Fra­ge : Kul­tur und Medi­en sind essen­zi­el­le Bestand­tei­le unse­rer Gesell­schaft und uner­setz­bar für Demo­kra­tie und Meinungsfreiheit.“

Dar­über hin­aus stan­den auch spe­zi­fi­sche Medi­en-The­men auf der Tages­ord­nung. Ins­be­son­de­re beschäf­tig­ten sich die Sprecher:innen mit den aktu­el­len Auf­ga­ben und Fra­gen des öffent­lich-recht­li­chen Rundfunks.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den sich auf der Inter­net­sei­te der SPD-Land­tags­frak­ti­on Rhein­land-Pfalz : https://​www​.spdfrak​ti​on​-rlp​.de/​p​r​e​s​s​e​/​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​e​n​/​m​e​d​i​e​n​-​u​n​d​-​k​u​l​t​u​r​-​b​e​s​o​n​d​e​r​s​-​i​n​-​k​r​i​s​e​n​z​e​i​t​e​n​-​f​o​e​r​d​ern.

 

Quel­le : Lidia Krug – Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin – Büro Berlin
Foto­credit : ZDF

 

 

Print Friendly, PDF & Email