Großartiger Start in die Wettkampf-Saison

Print Friendly, PDF & Email
Skeleton EC mit Weltklasse-Leistungen

win­ter­berg-total­lo­kal : Win­ter­berg : Es war ein nahe­zu per­fek­ter Start der neu­en Wett­kampf-Sai­son in der VEL­TINS-Eis­Are­na : „Wir haben eine groß­ar­ti­ge Ver­an­stal­tung erlebt“, sag­te OK-Chef Micha­el Wenzl vom aus­rich­ten­den Ver­ein BSC Win­ter­berg nach dem IBSF Euro­pa­cup Ske­le­ton am 19./20. Novem­ber. „Die gel­ten­de Coro­na-Schutz­ver­ord­nung wur­de pro­blem­los erfüllt, die Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des BSC haben wie immer ihre Auf­ga­ben voll erfüllt und sport­lich haben wir teils Welt­klas­se-Leis­tun­gen gesehen.“

Dem stimm­te auch Anja Sel­bach, die Nach­wuchs­trai­ne­rin des Bob- und Schlit­ten­ver­ban­des für Deutsch­land (BSD), zu. Sie war dem von Wil­li Will­mann und Diet­mar Sonn­tag kom­men­tier­ten Live-Stream zuge­schal­tet : „Eini­ge Sport­le­rin­nen und Sport­ler wer­den wir im Welt­cup wie­der­se­hen. Das Niveau war rich­tig gut, wir haben teils Welt­klas­se­leis­tun­gen gese­hen“, beton­te die ehe­ma­li­ge Weltklasse-Athletin.

Nahe­zu sen­sa­tio­nel­le Leis­tun­gen zeig­te der Chi­ne­se YIN Zheng, der bis­her alle vier EC-Ren­nen gewon­nen hat und auch in der VEL­TINS-Eis­Are­na an bei­den Tagen nicht zu schla­gen war. Am Sams­tag tou­chier­te er mit 4,78 Sekun­den den Start­re­kord des Rus­sen Tret­ja­kov (4,75). Sehr erfreu­lich waren auch die Leis­tun­gen der deut­schen Star­ter. Beson­ders Ced­ric Ren­ner (RC Berch­tes­ga­den) und Ste­fan Röt­tig (SV Ein­tracht Fran­ken­hain) über­zeug­ten. Ren­ner und Röt­tig beleg­ten in bei­den Ren­nen jeweils Rang zwei und drei. Beim zwei­ten Ren­nen lag Ren­ner nur um 0,03 Sekun­den hin­ter YIN Zheng.

Bei den Frau­en fei­er­te eben­falls erwar­tungs­ge­mäß die Chi­ne­sin Li Yuxi einen Dop­pel­sieg. Auch sie hat alle bis­he­ri­gen vier EC-Ren­nen gewon­nen. Sarah Wim­mer (WSV Königs­see), die in Win­ter­berg den Bahn­re­kord hält, beleg­te die Plät­ze zwei und fünf.

Bob-Euro­pa­cup ist nächs­tes Highlight

Als nächs­ten Höhe­punkt freut sich Win­ter­berg auf den IBSF Euro­pa­cup Bob. Die Wett­kämp­fe fin­den vom 3. bis 5. Dezem­ber statt. Zwei­er­bob der Frau­en und Män­ner, zwei Vie­rer­bob-Ren­nen sowie Mono­bob ste­hen auf der Agenda.

Der Euro­pa­cup ist qua­si das „Vor­spiel“ des BMW IBSF Welt­cups Bob & Ske­le­ton, prä­sen­tiert von VEL­TINS. Der Welt­cup steigt vom 10. – 12. Dezem­ber in der VETINS-Eis­Are­na. Für die Welt-Éli­te ist das Event ein wei­te­rer Mei­len­stein auf dem Weg zu den Olym­pi­schen Spie­len in Peking im Febru­ar 2022.

Ergeb­nis­se unter www​.velt​ins​eis​are​na​.de und www​.ibsf​.org/de

Foto­credits : Ced­ric Ren­ner und Sarah Wim­mer, ©Diet­mar Reker


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email