„Das war Spitze“

Winterberg-Totallokal: Aktionstag in der Caritas Werkstatt St. Martin Winterberg

win­ter­berg-total­lo­kal: Nor­ma­ler­wei­se ver­an­stal­tet jede der sechs Arbeits­grup­pen der Cari­tas Werk­statt St. Mar­tin in Win­ter­berg einen Tages­aus­flug für sich. In die­sem Jahr woll­ten die Grup­pen jedoch gemein­sam einen Akti­ons­tag in der Werk­statt ver­brin­gen. Eine super Ent­schei­dung, wie sich nach dem ereig­nis­rei­chen Tag zeig­te. Gestar­tet wur­de mit einem aus­gie­bi­gen Früh­stück. Danach ging es auf die in der Werk­statt auf­ge­bau­te Akti­ons­mei­le mit Mini­golf­bahn, Tor­wand­schie­ßen, Kicker, Wurf­spie­le und Tast­bo­xen für das Fin­ger­spit­zen­ge­fühl. Gegen Mit­tag wur­de der Grill ange­heizt und sich mit Würst­chen, Steaks und Salat gestärkt, denn für das Nach­mit­tags­pro­gramm hat­ten sich ganz beson­de­re Gäs­te ange­mel­det. Mit ihren Ein­satz­fahr­zeu­gen rück­ten die Ret­tungs­kräf­te des Hoch­sauer­land­krei­ses an. Das waren: Poli­zei Win­ter­berg, Feu­er­wehr Win­ter­berg, Ret­tungs­dienst HSK, Wache Mede­lon, DRK Win­ter­berg, THW Hes­born und die Brand­schutz­auf­klä­rung HSK. Ein beein­dru­cken­der Auf­tritt war das – auch mit Blick auf die Rettungs‑, Gerä­te- und Ein­satz­wa­gen. Beson­ders freu­ten sich die 65 Beschäf­tig­ten der Werk­statt, dass die Exper­ten der ver­schie­de­nen Ein­satz­ge­bie­te sowohl zum Pro­be­sit­zen in den Wagen ein­lu­den als auch zum Aus­pro­bie­ren der Gerät­schaf­ten. Ein Erleb­nis mit Lern­ef­fekt: Gezeigt wur­de bei­spiels­wei­se, wie ein Feu­er­lö­scher rich­tig gehand­habt und ein­ge­setzt wird. Andern­orts wur­de mit dem Feu­er­wehr­schlauch Ziel­übun­gen gemacht. Nach dem Action­pro­gramm luden die Beschäf­tig­ten und das Team die Ret­tungs­kräf­te zum Kaf­fee­kranz ein. Am Ende des Akti­ons­tags waren sich alle einig: „Das war spitze!“

Quel­le: San­dra Wamers, Cari­tas­ver­band Bri­lon e.V.

 

Print Friendly, PDF & Email