Bundeswehr und Bundesanstalt für Immobilienaufgaben führen ihre Bautagungen in Bad Gögging durch

Bundeswehr und Bundesanstalt für Immobilienaufgaben führen ihre Bautagungen in Bad Gögging durch – Die gemeinsamen Herausforderungen im Blick

Seit der Zei­ten­wen­de steht vie­les auf dem Prüf­stand und bedarf einer neu­en Ein­ord­nung und stra­te­gi­schen Ausrichtung.

Bau­vor­ha­ben in der Bun­des­wehr sol­len in einem gemein­sa­men Kraft­akt von Bund und Län­dern wei­ter beschleu­nigt wer­den, um die Ein­satz­be­reit­schaft der Trup­pe auch in die­sem Teil­be­reich zu stei­gern. Das hat Bun­des­mi­nis­ter Pis­to­ri­us bei der ers­ten Fach­kon­fe­renz Infra­struk­tur im Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Ver­tei­di­gung Ende Febru­ar 2024 betont. Dabei wur­de der “Akti­ons­plan Infra­struk­tur Zei­ten­wen­de” vor­ge­stellt [Zei­ten­wen­de auf dem Bau: Pis­to­ri­us will Infra­struk­tur­pro­jek­te rascher umset­zen].

Alle Betei­lig­ten sind sich einig: Die infra­struk­tu­rel­len Her­aus­for­de­run­gen kön­nen nur im Ver­bund zwi­schen Bund und Län­dern, der Nut­zung von Syn­er­gien sowie kon­se­quen­ter Umset­zung der Spiel­räu­me, die die neu­en recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen bie­ten, gemeis­tert werden.

Als Zei­chen die­ser gemein­sa­men Kraft­an­stren­gung und zur Ver­deut­li­chung der engen Ver­zah­nun­gen luden das Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Ver­tei­di­gung (BMVg) und das Bun­des­amt für Infra­struk­tur, Umwelt­schutz und Dienst­leis­tun­gen der Bun­des­wehr (BAIUDBw) von Sei­ten der Bun­des­wehr sowie die Bun­des­an­stalt für Immo­bi­li­en­auf­ga­ben (BImA), als Eigen­tü­me­rin aller Lie­gen­schaf­ten des Bun­des, zu einer gemein­sa­men Bau­ta­gung ein. Die Bau­ta­gung, an der alle wesent­li­chen Play­er wie das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Finan­zen, das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Woh­nen, Stadt­ent­wick­lung und Bau­we­sen, der Bun­des­rech­nungs­hof, das Bun­des­amt für Bau­we­sen und die Lan­des­bau­ver­wal­tun­gen teil­neh­men, hat Tra­di­ti­on. Die Bun­des­wehr rich­tet die­se bereits seit 1968 aus.

Die Band­brei­te an The­men wur­de auch anhand der über 16 Vor­trä­ge und ver­schie­de­nen Arbeits­grup­pen sicht­bar: von den Aus­füh­run­gen zu Beschleu­ni­gungs­mög­lich­kei­ten im Ver­ga­be­recht über die opti­mier­te Inte­gra­ti­on umwelt- und natur­schutz­fach­li­cher Prü­fun­gen sowie des nach­hal­ti­gen Bau­ens bis hin zur Nut­zung digi­ta­ler Platt­for­men und Projekträumen.

Dr. Alex­an­der Götz, Abtei­lungs­lei­ter IUD im BMVg, und der Prä­si­dent des BAIUDBw, Prof. Dr. Roland Bör­ger, stel­len des­halb die Bedeu­tung der Tagung sowie den Schul­ter­schluss her­aus und zie­hen ein posi­ti­ves Fazit: “Es geht um die gemein­sa­me Opti­mie­rung der bestehen­den Ver­fah­ren, die Stei­ge­rung der Effi­zi­enz bei gleich­blei­bend hoher Qua­li­tät und um die wei­te­re Beschleu­ni­gung der Bau­maß­nah­men. Dem Mit­ein­an­der von Bund und Län­dern kommt dabei zen­tra­le Bedeu­tung zu. Umso mehr haben mich der fach­li­che Aus­tausch und die inhalt­li­che Tie­fe sehr beein­druckt. Eine sehr ziel­füh­ren­de Ver­an­stal­tung”, so Dr. Alexan- der Götz. Prä­si­dent Prof. Dr. Roland Bör­ger ergänzt: “Infra­struk­tur ist ein zen­tra­ler Schlüs­sel für die Ein­satz­be­reit­schaft der Bun­des­wehr. Bei den anste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen kön- nen zufrie­den­stel­len­de Lösun­gen nur gemein­sam ange­packt und rea­li­siert wer­den. Die­se Tagung ist ein äußerst posi­ti­ves Signal”.

Die­se Ein­schät­zung teilt auch Dr. Chris­toph Krupp, Vor­stands­spre­cher der BImA: “Mili­tä­ri­scher und zivi­ler Bun­des­bau ste­hen glei­cher­ma­ßen vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen. Neben der ange­mes­se­nen Unter­brin­gung der Dienst­stel­len des Bun­des ist die ener­ge­ti­sche Sanie­rung eine wich­ti­ge Auf­ga­be, die uns durch gute Zusam­men­ar­beit gelin­gen wird. Um im Bun­des­bau schnel­ler und bes­ser zu wer­den, bau­en wir die Regu­lie­rung ab und erset­zen sie durch Pro­fes­sio­na­li­sie­rung, Qua­li­fi­zie­rung und Digitalisierung.”

 

_____________________

Bild: Die für Bau­vor­ha­ben der Bun­des­wehr und BImA Ver­ant­wort­li­chen sowie Gast­ge­ber der Tagun­gen (v.l.n.r.): Prof. Dr. Roland Bör­ger (Prä­si­dent BAIUDBw), Dr. Alex­an­der Götz (Abtei­lungs­lei­ter IUD im BMVg) und Dr. Chris­toph Krupp (Vor­stands­spre­cher der BImA)
Ori­gi­nal-Con­tent von: PIZ Infra­struk­tur, Umwelt­schutz und Dienst­leis­tun­gen, über­mit­telt durch news aktuell
Foto­credits: Bundeswehr
Foto­graf: Bundeswehr/​Julia Fritz

 

Print Friendly, PDF & Email