Übernachtungserlebnis unter freiem Himmel

Print Friendly, PDF & Email
Sechs Trekkingplätze rund um Hallenberg ab sofort online buchbar

win­ter­berg-total­lo­kal : Hal­len­berg : Über­nach­ten unter frei­em Him­mel in der hei­mi­schen Natur – das ist ab sofort auf ins­ge­samt sechs Trek­king­plät­zen rund um Hal­len­berg im Natur­park Sauer­land Rot­haar­ge­bir­ge mög­lich. „Es ist toll, dass die­ses nach­hal­ti­ge Natur­er­leb­nis nun an den Start geht – dafür gebührt allen Betei­lig­ten mein herz­li­cher Dank“, erklär­te Bernd Fuhr­mann. Der Vor­sit­zen­de des Natur­parks Sauer­land-Rot­haar­ge­bir­ge besich­tig­te jetzt einen von ins­ge­samt sechs die­ser Plät­ze im Hal­len­ber­ger Stadt­ge­biet – gemein­sam mit Enri­co Epp­ner. „Das Resul­tat kann sich sehen las­sen – nach vie­len Gesprä­chen im Vor­feld haben wir gemein­sam ein attrak­ti­ves Ange­bot geschaf­fen“, war auch der Hal­len­ber­ger Bür­ger­meis­ter begeis­tert. Die Trek­king­plät­ze sind ein Pilot­pro­jekt für den Natur­park. „Wir wol­len die Idee nun inner­halb unse­res Gebie­tes in die Flä­che tra­gen“, erklär­te Bernd Fuhrmann.

Die Plät­ze lie­gen zum Teil im Ein­zugs­be­reich des Qua­li­täts­wan­der­we­ges Sauer­land-Höhen­flug und des Hal­len­ber­ger Wan­der­rauschs, der als ver­bin­den­des Ele­ment gilt – und damit auch in direk­ter Nähe zu den Weit­wan­der­we­gen im Sauer­land und in Sie­gen-Witt­gen­stein liegt. Dort steht nun eine natur­na­he Über­nach­tungs­al­ter­na­ti­ve für Wan­dern­de zur Ver­fü­gung. Denn alle Trek­king­plät­ze sind mit einer Holz­platt­form zur Auf­stel­lung der Zel­te und einer Kom­post­toi­let­te aus­ge­stat­tet. Buch­bar sind sie von April bis Okto­ber im Inter­net unter www​.natur​park​-trek​king​.de. Von Novem­ber bis März ste­hen sie nicht zur Ver­fü­gung, um in der Zeit der Win­ter­ru­he die hei­mi­schen Wild­tie­re nicht zu stören.

Um die­sen außer­ge­wöhn­li­chen Natur­ge­nuss mög­lich zu machen, war die Betei­li­gung und Abstim­mung unter vie­len Part­nern erfor­der­lich. Der Natur­park Sauer­land Rot­haar­ge­bir­ge war dabei Initia­tor. Vor­sit­zen­der Bernd Fuhr­mann ver­wies auf den ver­ab­schie­de­ten Natur­park­plan, in dem das Pro­jekt bereits 2019 ver­an­kert wur­de. Die Stadt Hal­len­berg stand als Part­ner zur Erstum­set­zung zur Ver­fü­gung – eine gro­ße wald­be­sit­zen­de Kom­mu­ne. Bür­ger­meis­ter Enri­co Epp­ner hat­te dar­über hin­aus gro­ßes Inter­es­se an der Umset­zung die­ses Ange­bo­tes im Stadt­wald. Er hat das Pro­jekt daher von Beginn an aktiv beglei­tet und forciert.

Von Sei­ten der Part­ner wur­den meh­re­re Stand­ort­vor­schlä­ge gemacht, die dann mit den ande­ren Land­nut­zern – etwa der Land­wirt­schaft, dem ehren­amt­li­chen Natur­schutz und den Jagd­aus­übungs­be­rech­tig­ten – abge­stimmt wur­den. Der Hoch­sauer­land­kreis und das zustän­di­ge Forst­amt erteil­ten her­nach die Geneh­mi­gun­gen. Das Pro­jekt stieß und stößt auf brei­te Zustim­mung bei allen Inter­es­sen­grup­pen – ent­spre­chend haben der Natur­park Sauer­land Rot­haar­ge­bir­ge und die Stadt Hal­len­berg gemein­sam in den Bau der sechs Trek­king­plät­ze investiert.

Die Reso­nanz auf die Plät­ze ist bereits in der Start­pha­se posi­tiv – ers­te Rück­mel­dun­gen und Buchun­gen sind bereits ein­ge­gan­gen. Ein wei­te­res Signal dafür, den Nagel auf den Kopf getrof­fen zu haben – und die Idee wei­ter in die Brei­te zu tra­gen. Um Nut­zungs­kon­flik­te direkt zu ver­mei­den, geben der Natur­park und die Stadt Hal­len­berg ihre gesam­mel­ten Erfah­run­gen an ande­re Kom­mu­nen wei­ter – der Wis­sens­trans­fer soll das Ange­bot dabei zugleich dau­er­haft noch attrak­ti­ver gestal­ten. Die Buchungs­platt­form kann ab sofort unter www​.natur​park​-trek​king​.de auf­ge­ru­fen wer­den. Eine Trek­king­platt­form kos­tet 15 Euro pro Nacht – und bie­tet dann unge­stör­ten Genuss. Die Platt­for­men rei­chen für bis zu zwei klei­ne Zel­te aus.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Nut­zung und hilf­rei­che Tipps und Infos gibt es auch im Inter­net unter www​.npsr​.de.

Bild : Der ers­te Vor­sit­zen­de des Natur­parks Sauer­land Rot­haar­ge­bir­ge, Bernd Fuhr­mann (r.) sowie Hal­len­bergs Bür­ger­meis­ter Enri­co Epp­ner auf einer der neu­en Trekkingplattformen.

Foto­credits : Natur­park Sauer­land Rot­haar­ge­bir­ge e.V.

Quel­le : Natur­park Sauer­land Rot­haar­ge­bir­ge e.V.

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email