Michael Kraushaar und Wolf Kolbe sind die neuen Badeärzte in Winterberg – Winterberg-totallokal.de

Michael Kraushaar und Wolf Kolbe sind die neuen Badeärzte in Winterberg

Es gibt zwei neue praktizierende Badeärzte in Winterberg

win­ter­berg-total­lo­kal : Win­ter­berg : Micha­el Kraus­haar und Wolf Kol­be von der Sau­er­land Pra­xis haben die Aus­bil­dung zum Bade­arzt absol­viert und vor kur­zem die Prü­fung bestan­den. Bei­de Ärz­te haben mit der Prü­fung die Zusatz­be­zeich­nung „Bal­neo­lo­gie und Kli­ma­to­lo­gie“ erworben.

„Für unse­ren Sta­tus als Kur­ort ist es von enor­mer Bedeu­tung, dass wir jetzt gleich zwei neue Bade­ärz­te haben, denn in einem Kur­ort muss nach den Begriffs­be­stim­mun­gen des Heil­bä­der­ver­ban­des ein Bade­arzt prak­ti­zie­ren. Ich bedan­ke mich auch ganz herz­lich bei Frau Dr. Mer­ze­nich, die sich auch nach Auf­ga­be ihrer Haus­arzt­pra­xis dazu bereit erklärt hat, solan­ge Bade­ärz­tin zu blei­ben, bis ein neu­er Bade­arzt aus­ge­bil­det ist. Es freut mich, dass Micha­el Kraus­haar und Wolf Kol­be mit der enga­gier­ten Wei­ter­bil­dung das Fun­da­ment unse­res Kur­or­tes absi­chern“, so Bür­ger­meis­ter Micha­el Beckmann.

“Wir freu­en uns sehr dar­auf die tra­di­ti­ons­rei­che Kur­me­di­zin fort­zu­set­zen und gemein­sam mit der Stadt Win­ter­berg einen wei­te­ren Teil eines moder­nen, gesund­heits­be­wuss­ten Erho­lungs­ge­fühls für unse­re Gäs­te gestal­ten zu dür­fen“, so Micha­el Kraus­haar und Wolf Kolbe.

Über­prü­fung der Kur­or­tean­er­ken­nung im nächs­ten Jahr

In einem Kur­ort wird alle 10 Jah­re die Kur­or­tean­er­ken­nung durch die Bezirks­re­gie­rung über­prüft. Die Über­prü­fung des heil­kli­ma­ti­schen Luft­kur­or­tes Win­ter­berg steht in die­sem Jahr wie­der an und ist ein mehr­stu­fi­ges Ver­fah­ren, begin­nend bei einer Mes­sung der Luft­qua­li­tät über ein bal­neo­lo­gi­sches Gut­ach­ten bis hin zu einem Besuch des Lan­des­fach­bei­ra­tes. Mit einem Ergeb­nis die­ses umfang­rei­chen Prü­fungs­pro­zes­ses ist aller­dings dann erst 2023 zu rechnen.

Quel­le : Rabea Kap­pen, Stadt Winterberg

Print Friendly, PDF & Email