Zwei Preisträger mit dem Westenergie-Klimaschutzpreis ausgezeichnet

Print Friendly, PDF & Email
Der Westenergiepreis steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes

win­ter­berg-total­lo­kal : Win­ter­berg : Bür­ger­meis­ter Micha­el Beck­mann, Ste­fan Lan­ge von der West­ener­gie AG und der Vor­sit­zen­de des Betriebs­aus­schus­ses Forst und Umwelt Jörg Ham­pel haben jetzt den bei­den Preis­trä­gern des Jah­res 2021 die Urkun­den und Geld­prei­se über­ge­ben. Die dies­jäh­ri­gen Preis­trä­ger sind die Sekun­dar­schu­le Mede­bach-Win­ter­berg, Stand­ort Win­ter­berg und das Wet­ter­por­tal Sauer­land. Das Preis­geld in Höhe von 1.000 Euro stellt die West­ener­gie AG zur Verfügung.

„Ich freue mich sehr über das viel­fäl­ti­ge Enga­ge­ment in unse­rer Stadt und die Mög­lich­keit, die Aktio­nen ent­spre­chend wür­di­gen zu kön­nen“, sag­te Bür­ger­meis­ter Micha­el Beck­mann. Kom­mu­nal­ma­na­ger Ste­fan Lan­ge ergänzt : „Jede Maß­nah­me und jedes Enga­ge­ment für den Umwelt­schutz ver­dient unse­re Hoch­ach­tung und Wert­schät­zung. Der Preis soll eine Aner­ken­nung für Geleis­te­tes sein, gleich­zei­tig bie­tet das Preis­geld die Mög­lich­keit wei­te­re Pro­jek­te und Ideen umset­zen zu können“.

Ins­ge­samt wur­den die 3 Bewer­bun­gen um den Kli­ma­schutz­preis 2021 im Betriebs­aus­schuss Forst und Umwelt aus­führ­lich bera­ten. Schließ­lich ist der Aus­schuss der vor­ge­schla­ge­nen Rei­hen­fol­ge der West­ener­gie AG mehr­heit­lich gefolgt.

Pro­jek­te rund um den Umwelt- und Klimaschutz

In Win­ter­berg gewinnt in die­sem Jahr die Sekun­dar­schu­le Mede­bach-Win­ter­berg, Stand­ort Win­ter­berg für das Pro­jekt Schul­wald den ers­ten Preis und damit 600 Euro. „Zukunft pflan­zen“ – das ist das Mot­to des Schul­wald-Pro­jek­tes in Win­ter­berg. Die Schu­le hat vom Forst­be­trieb der Stadt Win­ter­berg ein rund zwei Hekt­ar gro­ßes Grund­stück in der Nähe des Hes­bor­ner Weges bekom­men, der jetzt als außer­schu­li­scher Lern­ort genutzt wird und gemein­sam mit dem Forst­be­trieb auf­ge­fors­tet wird. Der Schul­wald bie­tet zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten, die Eigen­ver­ant­wor­tung der Kin­der und Jugend­li­chen zu för­dern und gleich­zei­tig einen Bei­trag für nach­hal­ti­ge Bil­dungs­ent­wick­lung zu leis­ten. Auch Pri­vat­leu­te und Fir­men kön­nen sich gern aktiv an dem Schul­wald betei­li­gen. Dies kann in Form von Geld­zu­wen­dun­gen, aber durch rea­le Mit­tel wie Pflan­zen, Gerät­schaf­ten (Hacke, Spa­ten, Regen­ton­ne) oder Mate­ri­al (Mulch, Anpflan­zer­de, Baum­pfäh­le) gesche­hen. Am Tag der Preis­über­ga­be wur­den durch ein Team der Sekun­dar­schu­le gleich noch zwei Julen – Sitz­stan­gen für Greif­vö­gel am Gat­ter des Schul­wal­des angebracht.

Über den zwei­ten Platz und damit 400 Euro Preis­geld freut sich das Wet­ter­por­tal Sauer­land. Das Wet­ter­por­tal Sauer­land arbei­tet unter dem Mot­to „Wet­ter ver­ste­hen – das Kli­ma schüt­zen“. Mit Kli­ma­füh­run­gen, Online-Wet­ter­sta­tio­nen und Kli­ma­mo­ni­to­ring ver­mit­teln Meinolf und Juli­an Pape Wet­ter­wis­sen an Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Ein­hei­mi­sche und Gäs­te. Mehr­mals täg­lich erstel­len sie Wet­ter­be­richt für die Hei­mat­re­gi­on Win­ter­berg, das gesam­te Sauer­land und das benach­bar­te Witt­gen­stein. Das Beson­de­re ist, dass die Papes mit vie­len Wet­ter­sta­tio­nen direkt vor Ort mes­sen. Seit vie­len Jah­ren bau­en die bei­den Betrei­ber das Mess­netz aus.

„Die Pro­jek­te der Preis­trä­ger zei­gen, dass Nach­hal­tig­keit, Umwelt­schutz und die Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels auch in Zei­ten der Pan­de­mie nicht ver­ges­sen wer­den“, so Bür­ger­meis­ter Micha­el Beck­mann, der sich dar­über freut, dass sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Leh­re­rin­nen und Leh­rer und das Wet­ter­por­tal Sauer­land mit Spaß und posi­ti­vem Enga­ge­ment dem wich­ti­gen The­ma Kli­ma­wan­del gewid­met haben. Auch im nächs­ten Jahr soll der Kli­ma­schutz­preis der West­ener­gie AG wie­der ver­ge­ben werden.

Bild : Alle Per­so­nen auf dem Foto sind geimpft

Foto­credits : Stadt Winterberg

Quel­le : Stadt Winterberg


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email