Winnetou liest Winnetou

Print Friendly, PDF & Email
Exklusive Lesung mit Winnetou alias Jean-Marc Birkholz am 27. August um 19 Uhr in Borgs Scheune in Züschen

win­ter­berg-total­lo­kal : Sie sind klein, grün und ste­hen in fast jeder Biblio­thek… die gesam­mel­ten Wer­ke von Karl May kennt jeder ! Win­ne­tou ist der Held unend­li­cher Kind­heits­träu­me, sein Ein­satz für ein fried­li­ches Mit­ein­an­der „eigent­lich“ brand­ak­tu­ell ! Die Lesung mit Jean-Marc Birk­holz, zu der der Stadt­mar­ke­ting­ver­ein Win­ter­berg mit sei­nen Dör­fern am Frei­tag, 27. August, um 19 Uhr in Borgs Scheu­ne in Züschen ein­lädt, setzt genau hier an. Jeder der sich für die Geschich­ten Win­ne­tous inter­es­siert, darf den beson­de­ren Ter­min in gemüt­li­cher Atmo­sphä­re nicht verpassen.

Als Schau­spie­ler spielt Birk­holz seit vie­len Jah­ren die Hel­den Karl Mays. Zudem hat er zahl­rei­che Hör­spie­le gespro­chen. Jetzt kön­nen ihn alle in einer Lesung erle­ben. Dabei setzt er nicht nur Karl Mays Tex­te wirk­sam in Sze­ne, die Zuhö­rer erle­ben auch die Ver­wand­lung von der Per­son Birk­holz in Win­ne­tou. Da ist auf der einen Sei­te der Schau­spie­ler und Spre­cher Jean-Marc, der einen Ein­blick in sei­ne Arbeit gibt : Wie macht man das, „in eine Rol­le schlüp­fen“? Wie liest man frem­de Tex­te gut vor ? Wie lan­ge muss er üben ? Kann das jeder ler­nen ? Und – will man eigent­lich auf der Stra­ße als „Win­ne­tou“ ange­spro­chen wer­den ? Auf der ande­ren Sei­te möch­te die Lesung aber auch einen neu­en Zugang zu den Wer­ken Karl Mays bieten.

Viel­sei­ti­ger Schau­spie­ler mit mar­kan­ter Stimme 

Der gebür­ti­ge Ber­li­ner Jean-Marc Birk­holz ist ein viel­sei­ti­ger Schau­spie­ler, Spre­cher und Autor. Seit 1999 spielt er Karl Mays Win­ne­tou, zunächst in ver­schie­de­nen Rol­len : als Fox in „Unter Gei­ern“; als Klei­ner Bär im „Schatz im Sil­ber­see“; als Old Fire­hand in „Im Tal des Todes“; als Win­ne­tous Bluts­bru­der Old Shat­ter­hand in „Halb­blut“… Seit 2012 ist er nun Win­ne­tou auf der Natur­büh­ne in Els­pe. Dar­über hin­aus betä­tigt er sich mit sei­ner mar­kan­ten und viel­sei­ti­gen Stim­me auch als Spre­cher. Kin­dern ist sei­ne Stim­me aus eini­gen Fil­men bekannt. Bei Prin­zes­sin Lil­li­fee sprach er „Frosch Car­los“, Lil­li­fees Freund, und auch bei den Ver­fil­mun­gen zu Dok­tor Prok­tors Pup­sul­ver bzw. Zeit­ba­de­wan­ne kann man ihn hören. Am Ende der Lesung dür­fen sich die Besu­cher auf signier­te Lese­pro­ben freuen.

Ein­tritts­kar­ten zum Preis von 15 Euro gibt es bei den Tou­rist-Infor­ma­tio­nen in Win­ter­berg und Züschen. Die Sitz­plät­ze sind begrenzt, um die Coro­na beding­ten Abstän­de wah­ren zu kön­nen. Nach aktu­el­lem Stand sind an die­sem gemüt­lich-exklu­si­ven Abend die drei „G“ – geimpft, gene­sen, getes­tet – ein­zu­hal­ten. Bis zum Errei­chen des fes­ten Sitz­plat­zes gilt Mas­ken­pflicht. Am Platz darf die Mas­ke abge­nom­men werden.

Bild : Jean-Marc Birk­holz als Win­ne­tou. Foto­quel­le : Nadi­ne Schmenger

Quel­le : Stadt­mar­ke­ting­ver­ein Winterberg

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email