Traditionelle Hubertusmesse mit anschließendem Schießen

Winterberg-Totallokal: Winterberger Schützen laden zum St. Hubertus-Tag

win­ter­berg-total­lo­kal: Win­ter­berg – Die Schieß­sport­grup­pe der Schüt­zen­ge­sell­schaft 1825 e. V. Win­ter­berg lädt zum tra­di­tio­nel­len Huber­tus­schie­ßen am kom­men­den Sonn­tag, den 06. Novem­ber 2016 herz­lich ein. Die hei­li­ge Mes­se zum Geden­ken an den Schutz­pa­tron der Jäger und Schüt­zen wird zuvor um 9.30 Uhr in der Pfarr­kir­che St. Jako­bus gefei­ert. Musi­ka­lisch umrahmt wird der Got­tes­dienst von der Jagd­horn­blä­ser­grup­pe des Hegerings Winterberg/​Hallenberg.

Im Anschluss wird von 11 bis 17 Uhr das Huber­tus­schie­ßen im „Schüt­zen­treff“ am Post­teich durch­ge­führt. Auch in die­sem Jahr gilt es in den Dis­zi­pli­nen Ring- und Wild­schei­be Wan­der­po­ka­le und vie­le wert­vol­le Prei­se aus­zu­schie­ßen. Unter allen Teil­neh­mern wird erneut ein Satz hoch­wer­ti­ger Alu-Fel­gen ver­lost. Als attrak­ti­ves Rah­men­pro­gramm fin­det in der Zeit von 14 bis 16 Uhr das belieb­te Preis­kno­beln statt. Auch hier ste­hen hoch­wer­ti­ge Prei­se für die geschick­ten Sie­ger bereit.

Wie gewohnt weist der Vor­stand dar­auf hin, dass sämt­li­che Prei­se sowohl beim Schie­ßen als auch beim Kno­beln nur an die Sie­ger und Plat­zier­ten aus­ge­ge­ben wer­den, die wäh­rend den Sie­ger­eh­run­gen anwe­send sind. Dies gilt eben­so für die Ver­lo­sung der Fel­gen. Die Sie­ger­eh­rung des Preis­kno­belns und Schie­ßens fin­den ab 19 Uhr statt.

Für das leib­li­che Wohl mit Lecke­rem aus Wald und Flur sorgt unse­re treue Kas­tel­la­nin Mar­ti­na Raeg­gel mit ihrem Team. Zu die­ser Ver­an­stal­tung sind nicht nur die Schüt­zen­brü­der, son­dern alle Bür­ger und Gäs­te der Stadt Win­ter­berg herz­lich ein­ge­la­den. Der Vor­stand freut sich über eine rege Beteiligung.

Print Friendly, PDF & Email