O‘ Zapft is in Oberschledorn

ProO e.V. lädt wieder zum Oktoberfestwochenende in Tünges Scheune ein

winterberg-totallokal: Oberschledorn. „Endlich geht es wieder los, alle freuen sich schon jetzt wie verrückt auf das anstehende Fest“, so der 1. Vorsitzende Sebastian Dessel und ergänzt weiter, „für uns vom proO Vorstand ist es jedes Jahr ein ganz besonderes Fest, immerhin wurde dadurch damals der Grundstein zur Gründung unseres Vereins gelegt. Dazu kommt dieses ganz besondere Gefühl 3 Tage in Lederhose das herrlich süffige Oktoberfestbier zu genießen. Zusätzlich noch ein ½ Hahn aus unserer ProO Schmiede auf den Zahn und nichts kann mehr schief gehen.“

 

Der Organisatorische Aufwand ist für die ProO Jungs nicht ganz so groß wie beim, alle 2 Jahre stattfindenden, Christkindelmarkt, trotzdem werden die Vorbereitungen wie immer mit maximalem Herzblut betrieben. Das spiegelt sich in der Dekoration und liebevoll gestalteten Festscheune natürlich wieder. Beim Betreten der Scheune überkommt einem sofort ein urgemütliches Gefühl was man so schnell nicht missen möchte und genau das ist die Philosophie von ProO. Jeder soll sich heimisch fühlen und die Stunden des fröhlichen Beisammenseins genießen, ohne an die Sorgen des Alltags zu denken.

 

Neben Schmankerln wie dem leckeren Oktoberfestbier und den frisch zubereiteten ProO Hähnchen haben die Jungs für alle 3 Tage auch wieder musikalische Leckerbissen arrangiert, die die Ohren der Besucher begeistern sollen. Am Freitag- und Sonntagabend ist wieder die Oberschledorner Gesangsgruppe „Spastelruther Katzen“ mit von der Partie. Die „Katzen“ sind schon lange fester Bestandteil des ProO Oktoberfestes, sie fehlten lediglich in einem Jahr, und wollen auch dieses Jahr wieder für viel Bewegung auf der Tanzbahn sorgen.
Der Samstagabend steht voll und ganz im Zeichen der „Schlossberg Rebellen“. Weit über die Landesgrenzen bekannt, bringt die Band mit ihrem bayrisch/Tiroler Auftreten und der langjährigen Erfahrung alles mit was eine Oktoberfestband benötigt. Stimmung ist also in jedem Fall garantiert.

 

Das Oktoberfest startet am Freitag, 04.10. um 19.00 Uhr, ehe es dann am Samstag, 05.10. um 18.00 Uhr weiter geht. Am Sonntag öffnen sich bereits um 15.00 Uhr die Tore der Scheune, es werden dann auch Kaffee und Kuchen angeboten bevor abends der große Stimmungsvolle Abschluss gefeiert wird.

 

Der ProO e.V. freut sich auf viele Besucher, die natürlich gerne in Tracht zum Fest kommen dürfen, und ein grandioses Oktoberfest Wochenende in Tünges Scheune mit viel Spaß, guter Musik und Tanz.

 

Quelle: Sebastian Dessel, 1. Vorsitzender ProO e.V.

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

winterberg-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen