Jubiläumsjahr zum hundertsten Geburtstag

Winterberg-Totallokal: Frühlingsmarkt zum Auftakt

winterberg-totallokal: Bei kaltem Wetter aber mit guter Laune und Sonne im Herzen  startete das Geschwister-Scholl-Gymnasium Winterberg mit einem Frühlingsmarkt in sein hundertjähriges Jubiläum.

Am frühen Morgen wurden erst einmal fleißig Tische und Stühle gerückt, um die längste Frühstücktafel Winterbergs herzurichten, an der sich alle für den ersten Jubiläumstag stärken konnten. Im Anschluss an das gemeinsame Frühstück wurden die Stände für den Frühlingsmarkt mit allerlei dekorativen und essbaren Sachen bestückt, bevor der große Ansturm startete.

Durch das eigens für das Jubiläumsjahr gegründete Schüler-Lehrer-Orchester fand der musikalische Auftakt zum Jubiläumsjahr statt. Melodien wie „The Rose“ oder Jacob de Haans „Ross Roy“  griffen sowohl das Symbol der Widerstandbewegung „Weiße Rose“ als auch die Bildung des Menschen durch die Schule gekonnt und anrührend auf.

Mit einer kurzen Begrüßung und einem Blick auf die Gründungszeit der Schule eröffnete Schulleiter Ulrich Cappel das Jubiläumsjahr offiziell. Es folgte ein symbolischer Spatenstich zur Umgestaltung des Schulhofs und Anlage eines Schulgartens durch die Klassen- und Jahrgangsstufensprecher der Schule im Beisein des Schulleiters und Bürgermeister Werner Eickler.

Auf dem Frühlingsmarkt selbst konnten große und kleine Besucher musikalische und schauspielerische Darbietungen auf der Bühne erleben, Frühlingsdekorationen und Insektenhotels erwerben, akrobatische Höchstleistungen bewundern, sich aus Escapesrooms befreien, einen Geschicklichkeits- oder Gruselparcours durchlaufen und herzhafte und süße Gaumenfreuden genießen. Nachdem auch die zukünftigen Fünftklässler ihre neue Schule und ihre Klassenlehrerinnen und –lehrer kennengelernt hatten, endete am späten Nachmittag der erste Teil eines erfolgreichen und anstrengenden hundertsten Geburtstags.

 

Die nächsten Aktionen im Jubiläumsjahr:

  1. Mai 2019 um 19:30 Uhr – Lehrerkabarett „Die Daktiker“ im Pädagogischen Forum. Karten können im Sekretariat der Schule zum Vorverkaufspreis von 14 Euro erworben werden.
  2. Juli 2019 ab 19:30 Uhr – Abendveranstaltung in der Schützenhalle in Züschen mit der Band „Moskito live“. Karten zu dieser Abendveranstaltung können unter abendveranstaltung@gymnasium-winterberg.dezum Preis von 5 Euro reserviert werden.

Quelle: i.A. Christa Hartmann, Geschwister-Scholl-Gymnasium

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

winterberg-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen