Auto-Experte sagt weitere Technologiesprünge voraus – Bald rasant sinkende Preise für Elektroautos ?

Dudenhöffer : „Um 2030 werden Elektroautos günstiger sein als Verbrenner“ Auto-Experte sagt weitere Technologiesprünge voraus – Kaufinteressierte sollten „noch ein paar Jahre abwarten“

Auto-Exper­te Fer­di­nand Dudenhöf­fer erwar­tet bald rasant sin­ken­de Prei­se für bat­te­rie­be­trie­be­ne Pkw.„Mei­ne Pro­gno­se : Um das Jahr 2030 wer­den Elek­tro­au­tos güns­ti­ger sein als Ver­bren­ner!“, sag­te der Öko­nom im Inter­view mit der „Neu­en Osna­brü­cker Zei­tung“ (NOZ). Grund sei vor allem die rasan­te Ent­wick­lung in Chi­na, wo auch Bat­te­rien längst auf Mas­se pro­du­ziert wür­den. „Und in zwei, drei Jah­ren wer­den deut­lich leich­te­re Fest­stoff­bat­te­rien den nächs­ten Tech­no­lo­gie­schub brin­gen und das Laden schnel­ler machen.“

Jetzt einen Stro­mer zu kau­fen, sei daher womög­lich ver­früht. „Nach Lage der Din­ge rate ich, noch ein paar Jah­re abzu­war­ten“, sag­te der Exper­te der „NOZ“. „Wer heu­te ein E‑Auto haben will, soll­te es lea­sen oder auf einen Plug-in set­zen. Voll­elek­tri­sche Fahr­zeu­ge wer­den ste­tig bes­ser und preis­wer­ter, sodass die Anschaf­fung jetzt gut über­legt sein will.“

In Chi­na sei der Hoch­lauf schon enorm, dort wür­den Ende des Jahr­zehnts jähr­lich 20 Mil­lio­nen neue Elek­tro­fahr­zeu­ge – voll­elek­trisch oder mit Plug-in-Hybrid – auf die Stra­ßen kom­men. Der Anteil an den Neu­zu­las­sun­gen wer­de auf über zwei Drit­tel stei­gen, so Dudenhöf­fers Erwar­tung. „Rei­ne Ver­bren­ner – ob Die­sel oder Ben­zi­ner – wer­den in Chi­na im Pkw-Bereich in ein, spä­tes­tens zwei Jahr­zehn­ten kom­plett verschwinden.“

Die glei­che Ten­denz ist laut dem lang­jäh­ri­gen Bran­chen­ken­ner auch für Deutsch­land und Euro­pa vor­ge­zeich­net. „Spä­tes­tens 2030, wenn wirk­lich stren­ge EU-Vor­ga­ben in Kraft tre­ten, wird der Markt zu Unguns­ten der Ver­bren­ner kip­pen“. Schon vor­her wird der Plug-Hybrid zurück­kom­men, dar­auf set­zen auch vie­le asia­ti­sche Her­stel­ler, sag­te er der „NOZ“.

__________________________

Neue Osna­brü­cker Zei­tung, Redaktion
Ori­gi­nal-Con­tent von : Neue Osna­brü­cker Zei­tung, über­mit­telt durch news aktuell

Foto­credit : Ado­be­Stock 659142065 / Brisystem

Print Friendly, PDF & Email