Temperaturen sinken, Vorfreude steigt: Die weltbesten Snowboarder fiebern Weltcup-Auftakt in Winterberg entgegen – Winterberg-totallokal.de

Temperaturen sinken, Vorfreude steigt : Die weltbesten Snowboarder fiebern Weltcup-Auftakt in Winterberg entgegen

 

Tem­pe­ra­tu­ren sin­ken, Vor­freu­de steigt : Die welt­bes­ten Snow­boar­der fie­bern Welt­cup-Auf­takt in Win­ter­berg entgegen

Fans dür­fen sich auf span­nen­de Mil­li­me­ter-Ent­schei­dun­gen am Pop­pen­berg-Hang freu­en / Heim­spiel für deut­sche Asse am 10. und 11. Dezem­ber / Akkre­di­tie­rung online ab sofort möglich

Der Blick auf die Wet­ter-Por­ta­le zähl­te in den ver­gan­ge­nen Tagen zum täg­li­chen Ritu­al ! Mit den vor­aus­ge­sagt sin­ken­den Tem­pe­ra­tu­ren unter den Gefrier­punkt ab dem Wochen­en­de steigt täg­lich die Vor­freu­de bei Fans, Race­boar­dern und dem Orga­ni­sa­ti­ons­team : Der Snow­board-Welt­cup 2022 am 10. und 11. Dezem­ber in Win­ter­berg wird statt­fin­den ! Und nicht nur das.
Nach der Absa­ge des Welt­cups in Livi­g­no in der ver­gan­ge­nen Woche ist die Feri­en­re­gi­on Win­ter­berg sogar Gast­ge­be­rin des Sai­son-Auf­takts 2022/23. Ein beson­de­res Heim­spiel also für die deut­schen Asse, wol­len sie doch vor mög­lichst laut­star­ker und gro­ßer Zuschau­er-Kulis­se gleich die ers­ten Welt­cup-Punk­te ein­fah­ren. Klar ist, die Welt­eli­te wird am Start sein.
Quel­le : Redak­ti­ons­bü­ro Text­zeit | Ralf Her­mann, Winterberg
Bild : Tech­nisch star­ke Race­boar­der haben in Win­ter­berg einen kla­ren Vor­teil. Foto­quel­le : Archiv / Oli­ver Kraus

 

Print Friendly, PDF & Email