Bunte neue Arbeitswelt

Online-Qualifizierung zum New Work Manager (IHK)

win­ter­berg-total­lo­kal: IHK: Die Pan­de­mie hat es uns deut­lich vor Augen geführt: Wer nicht am Puls der Zeit bleibt, ver­liert schnell den Anschluss. Eine neue Ära hat längst begon­nen. Auch und beson­ders durch die Digi­ta­li­sie­rung ver­wan­delt sich die Arbeits­welt in einem rasan­ten Tempo.

Veränderungen bringen häufig auch Fragen mit sich:
  • Mega­trends? Digi­ta­li­sie­rung? New Work? Wertewandel?
  • Was bedeu­ten die­se aktu­el­len Schlag­wor­te kon­kret für Ihr Unternehmen?
  • Wie wer­den zukünf­ti­ge Orga­ni­sa­ti­ons­for­men und ‑struk­tu­ren aussehen?
  • Wie ver­än­dert sich Füh­rung in Zei­ten, in denen Teams nicht mehr nur phy­sisch zusam­men­sit­zen son­dern auch virtuell?
  • Wie kann es mög­lich sein, fle­xi­ble Arbeits­mo­del­le anzu­bie­ten und gleich­zei­tig den Geschäfts­er­folg zu sichern?
  • Was bedeu­tet die Digi­ta­li­sie­rung für mein Geschäfts­mo­dell – und was heißt das dann wie­der­um für die zukünf­tig benö­tig­ten Talente?
  • Wie kann man es schaf­fen, die immer rarer wer­den­den Talen­te für das eige­ne Unter­neh­men zu begeis­tern und zu gewinnen?
Bunte neue Arbeitswelt

Auf all die­se span­nen­den Fra­gen gibt es kei­ne stan­dar­di­sier­ten Ant­wor­ten, denn die Arbeits­welt der Zukunft ist bunt und fle­xi­bel – DIE Arbeits­welt wird es nicht mehr geben. Viel­mehr gilt es, sie indi­vi­du­ell zu gestal­ten und somit fit und gerüs­tet für die Zukunft zu sein. Der Lehr­gang des IHK-Bil­dungs­in­sti­tut „New Work Mana­ger (IHK)“ befä­higt die Teil­neh­mer dazu, die Arbeits­welt der Zukunft aktiv zu gestal­ten und Mega­trends wie Digi­ta­li­sie­rung in umsetz­ba­re Manage­ment­mo­del­le zu über­set­zen. Ein hoher Pra­xis­an­teil und inter­ak­ti­ve Lern­me­tho­den ermög­li­chen eine hohe Umsetz­bar­keit der ver­mit­tel­ten Inhalte.

Nach Besuch des Blen­ded-Lehr­gangs ab dem 26. August ken­nen die Teil­neh­mer die zukünf­ti­gen Trends und wis­sen, was die­se kon­kret für ihr Unter­neh­men bedeu­ten. Sie wis­sen, wie Unter­neh­men sich zukünf­tig orga­ni­sie­ren kön­nen und wie eine zukunfts­fä­hi­ge Manage­ment- und Per­so­nal­ar­beit aus­sieht. Des Wei­te­ren haben sie Impul­se und indi­vi­du­el­le Ansät­ze für die Ent­wick­lung Ihres Unter­neh­mens in Rich­tung Arbeits­welt 4.0 erhalten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und ent­spre­chen­de Anmel­de­un­ter­la­gen kön­nen erfragt wer­den beim IHK-Bil­dungs­in­sti­tut, Chris­tia­ne Gün­ne­wig, Tel. 0294197 47 541 oder unter guennewig@​arnsberg.​ihk.​de oder im Inter­net unter www​.ihk​-bil​dungs​in​sti​tut​.de.

 

Quel­le: Fabi­an Ampez­zan – Indus­trie- und Han­dels­kam­mer Arns­berg Hellweg-Sauerland

 

Print Friendly, PDF & Email