Endlich wieder „Sparkassen Open Air“ 2022 in Winterberg

Die beliebte Konzert-Reihe steigt ab dem 20. Juli mittwochs im Aktiv- und Vitalpark / Neues Veranstaltungs-Konzept schont die Umwelt

win­ter­berg-total­lo­kal: Win­ter­berg: Die Tem­pe­ra­tu­ren stei­gen und par­al­lel dazu auch die Vor­freu­de auf das Come­back des „Spar­kas­sen Open Air“-Festivals im Aktiv- und Vital­park Win­ter­berg nach zwei­jäh­ri­ger Pan­de­mie­pau­se. Wann? Immer mitt­wochs ab 18 Uhr. Dann ist Ein­lass, die Bands geben ab 19 Uhr Voll­gas! Los geht es am 20. Juli mit der Band „Par­ty­in­fer­no“, es fol­gen am 27. Juli die Nie­ders­fel­der „Mutants of Bana­na Street“ und zum Fina­le am 3. August die Band „The Roy­al Air Fours“. Mit einem opti­mier­ten Ver­an­stal­tungs-Kon­zept leis­tet der Stadt­mar­ke­ting­ver­ein in die­sem Jahr – wie in der Ver­gan­gen­heit unter ande­rem von Fes­ti­val-Besu­chern ange­regt – einen Bei­trag zur Nach­hal­tig­keit. Das Modell des Fes­ti­val-Gla­ses ver­mei­det im Gegen­satz zum bis­he­ri­gen Becher unnö­ti­gen Müll und schont so die Umwelt. Und so ein­fach funk­tio­niert das neue Prinzip:

Sparkassen Open Air
Und so funk­tio­niert das nach­hal­ti­ge Ver­an­stal­tungs­kon­zept des Spar­kas­sen Open Air WTW
Attraktives Festival-Paket zum Vorzugspreis

Jeder Fes­ti­val-Gast erwirbt beim ers­ten Kon­zert-Besuch zunächst vor Ort ein Fes­ti­val-Bänd­chen für 5 Euro mit­samt Glas. Zudem hat er die Mög­lich­keit, Wert­mar­ken zu erwer­ben, die dann am Geträn­ke-Stand der Veltins ein­ge­löst wer­den kön­nen. Wich­tig: Geträn­ke gibt es aus­schließ­lich in Ver­bin­dung mit dem Bänd­chen, Wert­mar­ken und Glas. Die Bänd­chen die­nen dazu, die Ver­an­stal­tung und die auf­tre­ten­den Bands zu finan­zie­ren. Wer sein Glas oder Bänd­chen zur nächs­ten Ver­an­stal­tung dann wie­der mit­bringt, erhält ana­log zu den letz­ten Jah­ren ein jeweils neu­es Bänd­chen pas­send zum Kon­zert kos­ten­los. „Mit dem Vor­zei­gen des jeweils tages­ak­tu­el­len Bänd­chens und gegen Bezah­lung durch Wert­mar­ken, die auf dem Kon­zert-Gelän­de am Wert­mar­ken­stand ange­bo­ten wer­den, kön­nen die Kon­zert-Fans so ihre Geträn­ke im nach­hal­ti­gen Glas kau­fen“, erklärt Mari­us Tam­pier, Event-Mana­ger der Win­ter­berg Tou­ris­tik und Wirt­schaft. Als beson­de­res Bon­bon gibt es sogar ein Vor­teils-Fes­ti­val-Paket: Dar­in ent­hal­ten sind das Bänd­chen und 5 Wert­mar­ken zum Vorteilspreis.

Wer mit dem eige­nen Pkw anreist, fin­det kos­ten­freie Park­mög­lich­kei­ten direkt am Over­sum sowie an der Neu­en Mit­te. Bis zum Fes­ti­val-Gelän­de an der Musik­mu­schel im Aktiv- und Vital­park ist es dann jeweils nur noch ein kur­zer Fuß­weg. Auch für das leib­li­che Wohl ist mit dem Food-Truck der Herr­loh-Hüt­te rund um das Team von Han­si Peis bes­tens gesorgt.

Rock, Metal, Funk und jede Menge musikalische Schätzchen zum Genießen

Und was genau erwar­tet die Besu­che­rin­nen und Besu­cher musi­ka­lisch? Ganz viel: Zunächst wird die Band „Par­ty­in­fer­no“ am 20. Juli mit Par­ty-Hits, kul­ti­gen Schla­gern und legen­dä­ren Rock­songs quer durch die Jahr­zehn­te für rich­tig gute Par­ty-Stim­mung sor­gen. Ange­fan­gen von aktu­el­len Chart­stür­mern über Stim­mungs-Kra­cher der 90er bis hin zu Rock-Klas­si­kern der 80er Jah­re wird alles geboten.

Ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm aus Rock und Metal lie­fern die hei­mi­sche Band „Mutants of Bana­na Street“ am 27. Juli. Immer mit einem Augen­zwin­kern spie­len die Musi­ker, die alle­samt aus Win­ter­berg kom­men, alt­be­kann­te Klas­si­ker, aber auch die ein oder ande­re Über­ra­schung, die man sel­te­ner zu hören bekommt. Das Publi­kum darf sich auf gute Lau­ne mit Rock­lie­dern der letz­ten 40 Jah­re freuen.

Zum Fina­le am 3. August läuft dann die Band „The Roy­al Air Fours“ zur Hoch­form auf. Nein, die­se Band ist kei­ne Cover­band, wie man sie schon tau­send­fach gehört hat. Die Musi­ker – ein Band-Mit­glied kommt eben­falls aus Win­ter­berg – ver­lei­hen mit Ele­men­ten aus Funk, Groo­ve, Reg­gae und Rock den musi­ka­li­schen Schät­zen der 70er und 80er das gewis­se Etwas, das selbst ein­ge­fleisch­te Musik­ken­ner auf­hor­chen lässt.

Dank an die Unterstützer der Konzert-Reihe / Impfbus des HSK kommt

„Wir freu­en uns alle sehr auf die­se drei Kon­zer­te. Ein gro­ßes Dan­ke­schön geht an die Unter­stüt­zer Spar­kas­se Hoch­sauer­land, VELTINS, die West­ener­gie AG sowie an die hei­mi­schen Betrie­be, die das Fes­ti­val zudem unter­stüt­zen. Ohne sie wäre das Spar­kas­sen Open Air nicht mög­lich“, so Nico­le Müller.

Auch der Impf­bus des Hoch­sauer­land­krei­ses wird am 3. August zum „Spar­kas­sen Open Air“ kom­men. Der Bus steht gegen 18 Uhr auf dem Park­platz am Over­sum, um mit den Coro­na-Imp­fun­gen zu starten.

Alle Infos zur Kon­zert-Rei­he gibt es auch unter www​.win​ter​berg​.de/​s​p​a​r​k​a​s​s​e​n​o​p​e​n​air!

Sparkassen Open Air
Nico­le Mül­ler (Stadt­mar­ke­ting­ver­ein Win­ter­berg, l.), Chris­ti­ne Paul (Spar­kas­se Hoch­sauer­land) und Mari­us Tam­pier (Event­man­an­ger der Win­ter­berg Tou­ris­tik und Wirt­schaft) freu­en sich auf das kom­men­de Spar­kas­sen Open Air in Win­ter­berg. Stadt­mar­ke­ting Winterberg

Bild: Die hei­mi­sche Band “Mutants of Bana­na Street” gas­tiert auch beim Spar­kas­sen Open Air ab dem 20. Juli im Aktiv- und Vital­park Winterberg.

 

Foto­credits: Veranstalter

Quel­le: Stadt­mar­ke­ting Winterberg

 

Print Friendly, PDF & Email