Die Radsport-Élite erobert am Sonntag Winterberg im Sauerland mit packender Bergankunft am Kahlen Asten

Print Friendly, PDF & Email
Deutsche Meisterschaften im Straßenradrennen am 26. Juni / Zielankunft wird ein Spektakel / Rahmenprogramm und besondere Atmosphäre für Zuschauer

win­ter­berg-total­lo­kal : Win­ter­berg : Sie ist alles, aber kein Kin­der­spiel ! Und sie ist in die­sem Jahr viel mehr als die renom­mier­te „Sauer­land-Rund­fahrt“! Wer am kom­men­den Sonn­tag als Ers­ter den Gip­fel Nord­rhein-West­fa­lens auf dem Kah­len Asten erreicht, darf sich Deut­scher Meis­ter nen­nen. Und sie kom­men alle am 26. Juni ins Sauer­land, die Top-Teams und Top-Fah­rer des Pro­fi-Rad­sports. Denn die Rad-DM ver­spricht am Wochen­en­de erneut ein gro­ßes Spek­ta­kel zu wer­den. Sowohl bei den Her­ren bei der anspruchs­vol­len Tour von Neheim nach Win­ter­berg als auch bei den Damen, die sich in Sied­ling­hau­sen auf eine mehr­fach zu absol­vie­ren­de Rund­tour bege­ben und eben­falls am Kah­len Asten ihre Meis­te­rin küren.

Ver­kehrs­teil­neh­mer müs­sen sich im Stadt­ge­biet Win­ter­berg zwi­schen 9 und 16 Uhr auf kur­ze, tem­po­rä­re Stra­ßen­sper­run­gen ein­stel­len. In Sied­ling­hau­sen, Elpe, Alten­feld und Brunskap­pel wer­den auf­grund der Damen-Schlei­fe zudem dau­er­haf­te Sper­run­gen am Sonn­tag nötig. 

Flan­kiert wird die­ses hoch­ka­rä­ti­ge Sport-Event am 25. Juni vom tra­di­tio­nel­len „Bild­chen-Sprint“ für Frei­zeit- und Hob­by­rad­ler in Siedlinghausen.

Wer­den es packen­de Duel­le um den Sieg Rad an Rad den letz­ten Anstieg hin­auf zur Ziel­li­nie am Asten­turm oder beein­dru­cken­de Solo-Tri­umph­fahr­ten muti­ger Pro­fis, die sich zuvor vom Haupt­feld abge­setzt haben ? Was auch immer geschieht am Sonn­tag, die­ses Zwei­rad-Spek­ta­kel soll­ten sich Gäs­te wie Ein­hei­mi­sche am Kah­len Asten nicht ent­ge­hen las­sen inklu­si­ve Rah­men­pro­gramm und Sie­ger­eh­rung. „Die Stim­mung war in den ver­gan­ge­nen Jah­ren immer fan­tas­tisch und wird es auch in die­sem Jahr sein. Wer bis­lang noch kein Rad­sport-Fan ist, der wird es bestimmt. Es ist beein­dru­ckend, wie die Ath­le­tin­nen und Ath­le­ten auf ihren Renn­ma­schi­nen unglaub­li­che Leis­tun­gen abru­fen auf den letz­ten Metern. Immer­hin haben die Her­ren dann schon 210 und die Damen 130 Kilo­me­ter hin­ter sich“, schwärmt Win­fried Borg­mann, Geschäfts­füh­rer der Win­ter­berg Tou­ris­tik und Wirtschaft.

Hin­zu kom­me ein schö­nes Rah­men­pro­gramm im Ziel­ein­lauf und mit der Sie­ger­eh­rung auch ein Hauch von Tour de Fran­ce-Atmo­sphä­re auf dem Gip­fel des Lan­des. Die Damen wer­den am Sonn­tag zwi­schen 12.30 und 13.30 Uhr, die Her­ren zwi­schen 14.30 und 15.30 Uhr im Ziel erwartet.

Fanfarenorchester aus den Niederlanden, Speisen und Getränke sowie ein Livestream

Apro­pos Rah­men­pro­gramm : Für stim­mungs­vol­le Musik am Kah­len Asten sorgt das Fan­fa­ren­or­ches­ter Zuider­wou­de aus dem gleich­na­mi­gen Dorf Zuider­wou­de nörd­lich von Ams­ter­dam. Über 30 Musi­ker wer­den zwi­schen den bei­den Ziel­an­künf­ten der Damen (12:55 bis 13:40 Uhr) und Her­ren (14:50 bis 15:20 Uhr) Unter­hal­tungs­mu­sik spie­len. Für Essen und Trin­ken ist am Kah­len Asten natür­lich über die Gas­tro­no­mie gesorgt. Die Rad­sport-Fans kön­nen vor Ort via Live­stream die Ren­nen mitverfolgen.

Anspruchsvolle Bergwertungen und ein Finale auf dem Gipfel des Landes

Die Rad-DM ver­spricht mit zahl­rei­chen Anstie­gen, spek­ta­ku­lä­re Abfahr­ten und dem gro­ßen Fina­le am Kah­len Asten wie­der Stim­mung und Span­nung vom ers­ten bis zum letz­ten Kilo­me­ter. Obwohl die Run­de durch das Land der 1000 Ber­ge noch jung ist, ver­sprüht sie bereits „Klas­si­ker-Atmo­sphä­re“. „Die Ziel­an­kunft ist natür­lich bei jedem Rad­ren­nen der Höhe­punkt. Ich bin sicher, vie­le Zuschau­er und Rad­sport­fans wer­den die Ath­le­ten laut­stark hin­auf­tra­gen auf den letz­ten Metern. Wir freu­en uns, direkt Schau­platz des nächs­ten gro­ßen Rad­sport-Ereig­nis­ses zu sein und die Feri­en­re­gi­on Win­ter­berg und Hal­len­berg als Top-Desti­na­ti­on für den Rad­sport und Bike-Tou­ris­mus zu prä­sen­tie­ren“, sagt Chris­ti­an Klo­se, ver­ant­wort­lich für den Tou­ris­mus in Winterberg.

Rollende Absperrung der Straßen durch die Polizei

Die Ver­an­stal­ter wei­sen dar­auf hin, dass am Tag des Ren­nens die zu befah­ren­den Stra­ßen zeit­wei­se kom­plett gesperrt sein wer­den. Die Poli­zei arbei­tet mit einer rol­lie­ren­den Absper­rung. Das bedeu­tet, dass der Stra­ßen­ver­kehr kurz vor dem Ein­tref­fen des Teil­neh­mer­fel­des bei den Män­nern ange­hal­ten und nach der Pas­sa­ge des kom­plet­ten Begleit­tros­ses wie­der frei­ge­ge­ben wird. Das bedeu­tet zwar eine Voll­sper­rung, aber natür­lich nicht über­all für den kom­plet­ten Renn­tag, son­dern immer nur für einen kur­zen Augen­blick. In der Damen-Wer­tung ist es anders. Durch die mehr­fach zu fah­ren­de Rund­tour kann es in Sied­ling­hau­sen, Elpe, Alten­feld und Brunskap­pel auch zu län­ger­fris­ti­gen Sper­run­gen kommen.

Wei­te­re Infos zu den Ren­nen gibt es auch für die­ses Event im Inter­net unter www​.sauer​land​rund​fahrt​.de !

Skiclub Siedlinghausen lädt zum 28. Bildchen-Sprint am kommenden Samstag

Bevor die Pro­fis kräf­tig in die Peda­le tre­ten, lädt der Ski­club Sied­ling­hau­sen tags zuvor, am 25. Juli, erneut zum tra­di­tio­nel­len „Bild­chen-Sprint“ ein. Auch die­ses Berg­zeit­fah­ren über 8,2 Kilo­me­ter mit stol­zen 243 zu bewäl­ti­gen­den Höhen­me­tern hat es in sich. Teil­neh­men kann jeder, der es sich zutraut. Start ist am Eschen­platz mit­ten in Sied­ling­hau­sen, das Ziel befin­det sich am Bild­stock „Gro­ßes Bild­chen“. Der ers­te Start­schuss fällt am Sams­tag um 14.30 Uhr. Wei­te­re Infos zum „Bild­chen-Sprint“ sowie Anmel­de-Mög­lich­kei­ten gibt es auf der Web­sei­te www​.bild​chen​-sprint​.de !

Bild : Die Rad­sport-Éli­te kämpft am Sonn­tag um die Deut­sche Meis­ter­schaft bei den Her­renn und den Damen. Packen­de Ziel­an­künf­te wer­den am Kah­len Asten in Win­ter­berg erwartet.

Foto­credits : Clau­dia Hauf

Quel­le : Win­ter­berg Tou­ris­tik und Wirtschaft

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email