Seniorenbeirat und DRK informieren zum Thema Tagespflege

Tagespflege ist eine Möglichkeit pflegende Angehörige zu entlasten und den Tag in gemütlichen Atmosphäre mit anderen zu verbringen

win­ter­berg-total­lo­kal: Win­ter­berg: Die Betreu­ung und Ver­sor­gung in einer Tages­pfle­ge­ein­rich­tung erfüllt das Ziel eine gestei­ger­te Lebens­qua­li­tät und Zufrie­den­heit im Alter zu schaf­fen. Eine qua­li­fi­zier­te und akti­vie­ren­de Pfle­ge und Betreu­ung unab­hän­gig von sozia­len, kul­tu­rel­len oder reli­giö­sen Hin­ter­grün­den ist in solch einer Ein­rich­tung selbst­ver­ständ­lich. Vor Ort stellt man sich auf die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se des Gas­tes ein und ermög­licht so ein hohes Maß an selbst­stän­di­ger und akti­ver Lebens­füh­rung. Die Gäs­te kön­nen Ihren All­tag mit Unter­stüt­zung der Pfle­ge­kräf­te sinn­voll gestal­ten sowie am sozia­len und kul­tu­rel­len Leben teil­ha­ben. Am Nach­mit­tag kehrt jeder ins gewohn­te Umfeld nach Hau­se zurück.

Die DRK Bri­lon Sozi­al­diens­te gGmbH möch­te in Zusam­men­ar­beit mit dem Senio­ren­bei­rat Win­ter­berg über das The­ma Tages­pfle­ge infor­mie­ren und lädt alle Inter­es­sier­ten am Diens­tag, den 29. März, ab 09:00 Uhr zu Bera­tungs­ter­mi­nen ein. The­re­sa Brau­ne, Ein­rich­tungs­lei­te­rin der DRK Tages­pfle­ge Ols­berg, beant­wor­tet ger­ne alle Fra­gen rund um das The­ma Tages­pfle­ge und klärt über anfal­len­de Kos­ten und die Zusam­men­ar­beit mit ande­ren Insti­tu­tio­nen auf. Die Info-Gesprä­che wer­den in klei­nen Grup­pen (5−6 Per­so­nen) im DRK-Raum (Kern­stadt – Hagen­stra­ße 19) zu fol­gen­den Zei­ten durch­ge­führt: von 9:00 bis 10:30 Uhr – 11:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 14:30 Uhr.

Anmel­dun­gen: Bit­te schon jetzt zu einem Gesprächs­ter­min anmel­den und einen Platz reser­vie­ren bei Can­su Müj­de-Algin – Tel. 02961 9655–21 oder beim Vor­sit­zen­den Wal­ter Hoff­mann – Tel. 02981 9255814.

Quel­le: DRK Bri­lon Sozi­al­diens­te gGmbH

Print Friendly, PDF & Email