Film ab an der historischen St. Georg-Schanze Winterberg : Großes Kino mit „Eddie – The Eagle“

Print Friendly, PDF & Email
Sommerkino-Tournee der Film- und Medienstiftung NRW macht am 14. Juli Station an exklusiver Location / David Winkler Stuntman und Double

win­ter­berg-total­lo­kal : Win­ter­berg : Beson­de­re Fil­me benö­ti­gen exklu­si­ve Schau­plät­ze ! Wel­cher Ort könn­te also bes­ser pas­sen für einen Film namens „Eddie – The Eagle“ als die geschichts­träch­ti­ge St. Georg-Schan­ze in Win­ter­berg. Zumal als Stunt­man und Dou­ble kein gerin­ge­rer als der ehe­ma­li­ge Win­ter­ber­ger Ski­sprin­ger David Wink­ler für span­nungs­ge­la­de­ne Momen­te sorgt. Der Strei­fen über den legen­dä­ren Ski­sprin­ger aus Groß­bri­tan­ni­en ist ein High­light im Rah­men der Open Air-Kino­tour­nee „Film­Schau­Plät­ze NRW“ der Film- und Medi­en­stif­tung NRW. In Zusam­men­ar­beit mit dem Stadt­mar­ke­ting­ver­ein Win­ter­berg mit sei­nen Dör­fern, dem Film­thea­ter Win­ter­berg und dem Ski­klub Win­ter­berg macht das belieb­te Som­mer­ki­no am 14. Juli Sta­ti­on in Winterberg.

Eddie the Eagle
Kino-Cover “Eddie – The Eagle”. Ver­an­stal­ter

Win­ter­sport-Fans wer­den sich erin­nern an den Mann aus Groß­bri­tan­ni­en, bei dem man nie wuss­te, ob er Anlauf, Absprung und Lan­dung wirk­lich trifft und wie­der sicher lan­det. Bei dem sich die TV-Zuschau­er und die Fans an den Schan­zen die­ser Welt ban­gen Bli­ckes frag­ten, ob er sich hal­ten kann in der Luft. „Eddie, The Eagle“ hat bis heu­te Legen­den-Sta­tus. Er erober­te die Her­zen der Fans im Sturm und war sogar Olym­pia­teil­neh­mer 1998 in Cal­ga­ry. Stets lächelnd und mit Bril­le sam­mel­te er vor jedem Sprung nicht nur sicht­lich Mut, er sam­mel­te vor allem in der gan­zen Welt vie­le Sym­pa­thien. Wenn „Eddie, The Eagle“ antrat, dann explo­dier­te das Publi­kum weit unten im Aus­lauf. Kein Wun­der also, dass die­ser Mann genug Stoff lie­fert für einen Film.

Filmtheater, Skiklub und Stadtmarketingverein Winterberg Partner der Aktion

Wenn es am 14. Juli in der Abend­däm­me­rung im Aus­lauf der St. Georg-Schan­ze „Film ab!“ heißt, dann wird auch David Wink­ler mit dabei sein. „Der ehe­ma­li­ge Ski­sprin­ger war als Dou­ble und Kame­ra-Flie­ger ver­ant­wort­lich für die Sprün­ge, die er für den Schau­spie­ler absol­viert hat. Ein tol­les Erleb­nis, über das David Wink­ler vor dem Film auch eini­ge Anek­do­ten erzäh­len wird“, sagt Nico­le Mül­ler, Pro­jekt­ma­na­ge­rin des Stadt­mar­ke­ting­ver­eins Win­ter­berg mit sei­nen Dör­fern. Zudem wird der Kurz­film „2 x Schan­zen­re­kord“ über den Bau der Schan­ze gezeigt. Zur Däm­me­rung geht es dann los mit dem Hauptfilm.

Der Ein­tritt ist frei und für das leib­li­che Wohl mit Geträn­ken und Snacks ist gesorgt durch das Team des Film­thea­ters Win­ter­berg. Es wird eine Bestuh­lung geben und auch die Wie­sen kön­nen ger­ne genutzt wer­den von den Zuschau­ern. „Wer mit dem Auto anreist, kann die Park­plät­ze P1 am Herr­loh und P7 bei Möp­pi nut­zen, von dort ist die Ver­an­stal­tungs­flä­che am Aus­lauf der Schan­ze gut zu errei­chen. Direkt am Event-Gelän­de gibt es kei­ne Park­mög­lich­keit. Falls jemand rau­chen möch­te, gibt es dafür aus­ge­wie­se­ne Zonen. Das Som­mer­ki­no soll in einer gemüt­li­chen, som­mer­li­chen Atmo­sphä­re vor einer Groß-Lein­wand an der Schan­ze statt­fin­den. Für die Unter­stüt­zung gilt nicht nur der Film- und Medi­en­stif­tung NRW, son­dern dem Film­thea­ter und dem Ski­klub Win­ter­berg unser gro­ßer Dank. Wir sind gespannt auf gro­ßes Kino“, so Nico­le Müller.

Bild : Die St. Georg-Schan­ze in Win­ter­berg wird Schau­platz des Som­mer-Kinos 2022 mit dem Film “Eddie – The Eagle” am 14. Juli in den Abendstunden.

Quel­le : Stadt­mar­ke­ting Winterberg

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email