Corona-Virus: 634 Neuinfizierte, 267 Genesene, 105 stationär

Die 7‑Tage-Inzidenz hat eine weiter sinkende Tendenz

win­ter­berg-total­lo­kal: Hoch­sauer­land­kreis: Mit Stand von Mitt­woch, 06. April, 9 Uhr, gibt es im Hoch­sauer­land­kreis 634 Neu­in­fi­zier­te und 267 Genesene.

Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz ist wei­ter gesun­ken und beträgt 1.476,3 (Stand 06. April, 0 Uhr).

Die Sta­tis­tik weist damit 6.012 Infi­zier­te, 56.585 Gene­se­ne sowie 261 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Coro­na-Infek­ti­on auf. Sta­tio­när wer­den 105 Per­so­nen im Kran­ken­haus behan­delt, zehn inten­siv­me­di­zi­nisch und davon wer­den zwei Per­so­nen beatmet. Die Zahl aller bestä­tig­ten Fäl­le beträgt 62.858.

Die infi­zier­ten Per­so­nen ver­tei­len sich ins­ge­samt wie folgt auf die Städ­te und Gemeinden

  • Arns­berg (1.692),
  • Best­wig (186),
  • Bri­lon (626),
  • Eslo­he (112),
  • Hal­len­berg (146),
  • Mars­berg (585),
  • Mede­bach (274),
  • Mesche­de (599),
  • Ols­berg (446),
  • Schmal­len­berg (660),
  • Sun­dern (304) und
  • Win­ter­berg (382).

Foto­credits: AdobeStock

Pres­se­kon­takt: Caro­lin Fisch – Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis

 

Print Friendly, PDF & Email