SPD hält Versprechen - 12€ Mindestlohn kommt im Oktober – Winterberg-totallokal.de

SPD hält Versprechen – 12€ Mindestlohn kommt im Oktober

Fast 70.000 Bürgerinnen und Bürger im Sauerland profitieren

win­ter­berg-total­lo­kal : Hoch­sauer­land­kreis : Der hei­mi­sche Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dirk Wie­se freut sich zu ver­kün­den, dass der Arbeits­mi­nis­ter Huber­tus Heil das Geset­zes­vor­ha­ben zu 12 Euro Min­dest­lohn bereits auf den Weg gebracht hat. Eine Stu­die der Hans-Böck­ler-Stif­tung zeigt, dass sich allein im Hoch­sauer­land­kreis fast 70.000 Men­schen im unte­ren Ent­gelt­be­reich auf­hal­ten und von der Erhö­hung des Min­dest­lohns pro­fi­tie­ren könn­ten. Bezo­gen auf ganz Deutsch­land wer­den meh­re­re Mil­lio­nen Men­schen dadurch eine Lohn­er­hö­hung erhalten.

„Es ist ein wich­ti­ges Signal für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, mit dem wir zei­gen, dass wir ihre Arbeit wert­schät­zen. Der Min­dest­lohn ist eine Fra­ge des Respekts und ich freue mich, dass so vie­le Men­schen im Sau­er­land davon pro­fi­tie­ren wer­den.“, so Dirk Wie­se zu der Erhö­hung des Min­dest­lohns auf 12 Euro.

Beson­ders Beschäf­tig­te im Gast­ge­wer­be, in Land- und Fort­wirt­schaft und im Han­del haben bis­her oft Löh­ne, die im unte­ren Ent­gelt­be­reich lie­gen. All die­se Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer wer­den mit dem höhe­ren Min­dest­lohn eine wich­ti­ge Lohn­er­hö­hung erhal­ten. Nach einer bereits län­ger beschlos­se­nen Erhö­hung auf 10,45 Euro Anfang Juli wer­den nach der­zei­ti­ger Pla­nung ab dem 1. Okto­ber die 12 Euro Min­dest­lohn für alle Beschäf­tig­ten in Deutsch­land gelten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den posi­ti­ven Aus­wir­kun­gen der Erhö­hung des Min­dest­lohns für Beschäf­tig­te gibt es unter fol­gen­dem Link : https://​www​.boeck​ler​.de/​d​e​/​p​r​e​s​s​e​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​e​n​-​2​6​7​5​-​m​i​n​d​e​s​t​l​o​h​n​-​v​o​n​-​1​2​-​e​u​r​o​-​l​o​h​n​v​e​r​b​e​s​s​e​r​u​n​g​-​w​a​c​h​s​t​u​m​-​k​e​i​n​e​-​n​e​g​a​t​i​v​e​n​-​a​u​s​w​i​r​k​u​n​g​e​n​-​3​5​1​7​2​.​htm auf der Web­sei­te der Hans Böck­ler Stiftung.

Foto­credits : Photothek

Quel­le : Dirk Wie­se, MdB

 

Print Friendly, PDF & Email