Schwarzarbeit und Sozialbetrug am Bau kosten Staat 13,8 Millionen Euro

 

Kontrollbilanz des Bielefelder Zolls für 2019 vorgelegt

 

bri­lon-total­lo­kal : Wenn bil­lig am Ende teu­er wird : Schwarz­ar­beit, ille­ga­le Beschäf­ti­gung und Lohn-Prel­le­rei in der Bau­bran­che haben in der Regi­on einen Mil­lio­nen­scha­den ver­ur­sacht. Das teilt die Gewerk­schaft IG BAU mit und beruft sich auf eine aktu­el­le Aus­wer­tung des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums. Danach kon­trol­lier­ten Beam­te des Haupt­zoll­am­tes Bie­le­feld, das auch für den Hoch­sauer­land­kreis zustän­dig ist, im ver­gan­ge­nen Jahr ins­ge­samt 503 Bau­fir­men und lei­te­ten 760 Ermitt­lungs­ver­fah­ren ein. Wegen ille­ga­ler Prak­ti­ken in der Bran­che ent­gin­gen dem Staat und den Sozi­al­kas­sen 13,8 Mil­lio­nen Euro.

 

IG BAU-Bezirks­chef Fried­helm Kreft spricht von einem „erschre­cken­den Aus­maß kri­mi­nel­ler Ener­gie“. Hier ste­he das Image einer gan­zen Bran­che auf dem Spiel. „Sau­ber wirt­schaf­ten­de Fir­men dür­fen nicht weg­schau­en, wenn sich Kon­kur­ren­ten nicht an die Regeln hal­ten. Gera­de die Coro­na­kri­se hat ja gezeigt, wie wich­tig die Bau­wirt­schaft als Stüt­ze der Kon­junk­tur auch in der Regi­on ist“, so die IG BAU West­fa­len Mit­te-Süd. Nach Anga­ben des Sta­tis­ti­schen Bun­des­am­tes stie­gen die Bau-Umsät­ze in den ers­ten fünf Mona­ten des Jah­res trotz Pan­de­mie um rund sie­ben Pro­zent.

 

„Das bes­te Mit­tel gegen uner­laub­te Geschäf­te am Bau ist ein fai­rer Wett­be­werb zu fai­ren Löh­nen und Arbeits­be­din­gun­gen. Dazu muss sich die gan­ze Bran­che beken­nen, wenn sie ihren Ruf nicht ver­spie­len will“, so der Gewerk­schaf­ter. Die Arbeit­ge­ber hät­ten in der lau­fen­den Tarif­run­de die Chan­ce, die Bau­be­ru­fe für Fach- und Nach­wuchs­kräf­te attrak­ti­ver zu machen.

Bild : Beam­te der Zoll­ein­heit Finanz­kon­trol­le Schwarz­ar­beit wer­den auf Bau­stel­len oft fün­dig. Die IG BAU for­dert ein noch stren­ge­res Vor­ge­hen gegen Lohn-Betrug und ille­ga­le Beschäf­ti­gung.
Quel­le : IG BAU

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen