100 Prozent Meer – Ein Nordseebad verbindet zwei Orte und drei Häfen miteinander

Aller guten Dinge sind drei, das gilt auch für Ostfriesland.

win­ter­berg-total­lo­kal : Sowohl die Inseln als auch die Küs­te und das Bin­nen­land laden Urlau­ber dazu ein, 100 Pro­zent Meer, unend­li­che Wei­te, ein gesun­des Kli­ma sowie Kunst und Kuli­na­rik zu genie­ßen. Und das nicht nur in den gro­ßen Feri­en, son­dern auch wäh­rend eines Wochen­end­trips oder eines Tages­aus­flugs. Denn an der Nord­see genügt schon eine klei­ne Aus­zeit, um gro­ße Erho­lungs­wir­kung zu erzie­len.

In Ost­fries­land kön­nen mehr als 50 Feri­en­or­te erkun­det wer­den, die alle mit einer Mischung aus mari­ti­mem Flair und nord­deut­schem Charme punk­ten. Eine erfri­schen­de Rei­se­desti­na­ti­on ist das Nord­see­bad Caro­li­nen­siel-Harle­si­el, das als ein­zi­ges Urlaubs­ziel im hohen Nor­den gleich zwei Orte und drei Häfen mit­ein­an­der ver­eint. Als direk­te Ver­bin­dung zwi­schen dem Yacht­ha­fen in Harle­si­el, dem ehe­ma­li­gen Kut­ter­ha­fen Fried­richs­schleu­se mit his­to­ri­scher Zug­brü­cke und dem Muse­ums­ha­fen in Caro­li­nen­siel fun­giert die Kur­pro­me­na­de, die tref­fend als „schöns­te Mei­le Ost­fries­lands“ bezeich­net wird – schließ­lich ist sie ziem­lich genau eine Mei­le lang.

Ein beson­ders attrak­ti­ves Fort­be­we­gungs­mit­tel ist der Rad­damp­fer „Con­cordia II“. Die­ser schip­pert par­al­lel zur Pro­me­na­de auf dem Flüss­chen Har­le hin und her, wäh­rend die grö­ße­ren Fähr­schif­fe zur benach­bar­ten Insel Wan­ger­oo­ge, die Aus­flugs­schif­fe zu den See­hund­bän­ken und die Krab­ben­kut­ter im Außen­ha­fen Harle­si­el star­ten und raus aufs offe­ne Meer fah­ren. In unmit­tel­ba­rer Strand­nä­he befin­den sich der Cam­ping­platz, aus­ge­wie­se­ne Wohn­mo­bil-Stell­plät­ze und das beheiz­te Meer­was­ser­frei­bad. Noch mehr Bade­freu­den bie­tet die Cli­ner Quel­le, die nicht nur mit einer gro­ßen Sau­na­land­schaft und einer eige­nen Well­ness­ab­tei­lung punk­tet, son­dern auch mit einem Kur­gar­ten, in dem ech­tes Quell­was­ser mit Heil­was­ser­sta­tus spru­delt.

Regel­mä­ßi­ge Ver­an­stal­tun­gen locken rund ums Jahr Besu­cher an, die sich auch den Muse­ums­ha­fen Caro­li­nen­siel, die Deich­kir­che, das Deut­sche Siel­ha­fen­mu­se­um und das Natio­nal­park-Haus nicht ent­ge­hen las­sen soll­ten. Bei so viel Tra­di­ti­on kommt auch die Inno­va­ti­on nicht zu kurz : Im Nord­see­bad Caro­li­nen­siel-Harle­si­el ste­hen Elek­tro­au­tos zur Ver­fü­gung, mit denen die Urlaubs­gäs­te durch Ost­fries­land tou­ren kön­nen – dank Kur­kar­te ist die ers­te Stun­de im „Nord­see­flit­zer“ kos­ten­los ! Mehr unter www​.caro​li​nen​siel​.de.

Bild : Am Harle­sie­ler Strand kön­nen Urlau­ber die See­le bau­meln las­sen.

Bild­quel­le : epr/​Nordseebad Caro­li­nen­siel-Harle­si­el GmbH

Quel­le :


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen