Internationaler Tag der Genossenschaften unter dem Motto „Kooperativen bauen eine bessere Welt“

Internationaler Tag der Genossenschaften unter dem Motto „Kooperativen bauen eine bessere Welt“

Hochsauerlandkreis/​Berlin: – Ob bezahl­ba­re Woh­nun­gen, sau­be­re Ener­gie­ver­sor­gung, effi­zi­en­te Lebens­mit­tel­pro­duk­ti­on oder die Erhal­tung der Lebens­qua­li­tät in den Kom­mu­nen: Genos­sen­schaf­ten leis­ten einen wich­ti­gen Bei­trag für unse­re Gesell­schaft. Heu­te, am ers­ten Sams­tag im Juli, fei­ern Genos­sen­schaf­ten auf der gan­zen Welt den „Inter­na­tio­na­len Tag der Genossenschaften“.

Der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Dirk Wie­se weist auf die gro­ße Bedeu­tung hin, die Genos­sen­schaf­ten auch im Hoch­sauer­land­kreis haben: „Zusam­men sind wir stark. Das ist der Grund­ge­dan­ke von Genos­sen­schaf­ten. Genos­sen­schaf­ten gibt es über­all auf der Welt und in sämt­li­chen Berei­chen des All­tags. In Deutsch­land sind es fast 8000 Genos­sen­schaf­ten mit etwa 22,5 Mil­lio­nen Mit­glie­dern. Auf­grund ihrer hohen Sta­bi­li­tät, ihren demo­kra­ti­schen Ent­schei­dungs­struk­tu­ren und der geleb­ten Soli­da­ri­tät und Nach­hal­tig­keit genie­ßen sie einen guten Ruf und hohes Ver­trau­en in unse­rer Gesellschaft.“

Die SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on setzt sich seit jeher für die För­de­rung von Genos­sen­schaf­ten ein. „In einer Zeit, in der wirt­schaft­li­che Unsi­cher­heit und sozia­le Ungleich­hei­ten zuneh­men, bie­ten Genos­sen­schaf­ten eine nach­hal­ti­ge und gerech­te Alter­na­ti­ve zu tra­di­tio­nel­len Wirt­schafts­mo­del­len. Wir sehen in ihnen ein wich­ti­ges Instru­ment zur Stär­kung der Demo­kra­tie und zur Bekämp­fung sozia­ler Unge­rech­tig­kei­ten“, so Dirk Wiese.

Mit einem 2022 ins Leben geru­fe­nen KfW-För­der­pro­gramm för­dert die Bun­des­re­gie­rung den Erwerb von Genos­sen­schafts­an­tei­len und die Neu­grün­dung von Woh­nungs­ge­nos­sen­schaf­ten. Bis­lang wur­den 30 Mil­lio­nen Euro dar­über zur Ver­fü­gung gestellt. „Noch nie wur­de genos­sen­schaft­li­ches Woh­nen so stark durch Bun­des­mit­tel unter­stützt“, fährt Dirk Wie­se fort „Dar­über hin­aus för­dern wir Genos­sen­schaf­ten, indem wir die digi­ta­le Grün­dung und Ver­wal­tung von Genos­sen­schaf­ten zukünf­tig erleichtern.“

_________________________

Quel­le: Dirk Wie­se MdB
Foto­credits: Mau­rice Weiss

Print Friendly, PDF & Email