Kreispolizeibehörde-HSK: Gestützter Fahrradfahrer verursacht Rettungshubschrauber Einsatz

Kreispolizeibehörde-HSK: Gestützter Fahrradfahrer verursacht Rettungshubschrauber Einsatz

Mede­bach: Am Mon­tag gegen 17:20 Uhr wur­den die Beam­ten zu einem Fahr­rad­un­fall in die Stra­ße “Wil­de Aa” gerufen.

Ein 34-jäh­ri­ger Mede­ba­cher befuhr mit sei­nem Rad die Stra­ße, als ihm das Auto einer 24-jäh­ri­gen Mede­ba­che­rin ent­ge­gen­kam. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen erschrak der Fahr­rad­fah­rer und stürz­te, ohne dass es zu einer Kol­li­si­on mit dem ent­ge­gen­kom­men­den Auto kam.

Der Mann wur­de mit schwe­ren Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus geflogen.

___________________

Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis

Ori­gi­nal-Con­tent von: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hoch­sauer­land­kreis, über­mit­telt durch news aktuell

Foto­credits: Ado­be­Stock 7188187

 

Print Friendly, PDF & Email