Statement von Dirk Wiese zum Bundes-Klinik-Atlas

Statement von Dirk Wiese zum Bundes-Klinik-Atlas

“Die Kri­tik der hei­mi­schen Kran­ken­häu­ser am ver­öf­fent­lich­ten Bun­des-Kli­nik-Atlas neh­me ich sehr ernst. Ins­be­son­de­re vor dem Hin­ter­grund der bevor­ste­hen­den Kran­ken­haus­re­form, wel­cher nicht zum Nach­teil der länd­li­chen Räu­me aus­ge­hen darf. Bereits Ende ver­gan­ge­ner Woche hat­te ich daher ent­spre­chen­de Beschwer­den an das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um wei­ter­ge­ge­ben. Ein ent­spre­chen­der Relaunch der Daten­auf­ar­bei­tung und ein Blick auf die metho­di­schen Grund­la­gen wur­de bereits von Minis­ter Karl Lau­ter­bach (SPD) zuge­sagt. Ich hof­fe sehr, dass jetzt zeit­nah Abhil­fe geschaf­fen wird.”

 

_______________________

 

Quel­le: Dirk Wiese
Foto­credits: Mau­rice Weiss

 

Print Friendly, PDF & Email