Andreas Knappstein ist neuer Präsident der IHK Arnsberg

Andreas Knappstein ist neuer Präsident der IHK Arnsberg

Die Voll­ver­samm­lung der IHK Arns­berg, Hell­weg-Sau­er­land hat heu­te (24.11.2023) Andre­as Knappstein zum neu­en IHK-Prä­si­den­ten gewählt. Der 59-jäh­ri­ge Schmal­len­ber­ger Unter­neh­mer ist seit 2016 Mit­glied der IHK-Voll­ver­samm­lung und war seit 2018 bereits Vize­prä­si­dent. Er folgt auf Andre­as Rother, der nach sechs Jah­ren nicht erneut als Prä­si­dent kan­di­dier­te, aber als Vize­prä­si­dent dem Prä­si­di­um erhal­ten bleibt. Als Grund nann­te Andre­as Rother, dass er sich stück­wei­se aus dem ope­ra­ti­ven Geschäft sei­ner Unter­neh­mun­gen zurück­ge­zo­gen habe. Der täg­li­che Kon­takt mit Mit­ar­bei­tern und Kun­den sei für ihn aber Vor­aus­set­zung, ein Ehren­amt wie das des IHK-Prä­si­den­ten auszuführen.

Andre­as Knappstein führt gemein­sam mit wei­te­ren Fami­li­en­mit­glie­dern in 3. Gene­ra­ti­on das Unter­neh­men Möbel Knappstein GmbH & Co. KG in Schmal­len­berg und Mesche­de sowie an drei wei­te­ren Stand­or­ten. Er kün­dig­te an, als IHK-Prä­si­dent, den Unter­neh­men aus Indus­trie, Han­del und Dienst­leis­tung und ihren Anlie­gen eine hör­ba­re Stim­me zu ver­lei­hen: „Ich möch­te mich für die Unter­neh­men in der Regi­on ein­set­zen, denn wir brau­chen die Inno­va­ti­ons­kraft der Unter­neh­men und ihrer Mit­ar­bei­ten­den. Dar­aus resul­tiert unser Wohl­stand. Ich will in mei­ner neu­en Funk­ti­on dazu bei­tra­gen, dass wir wei­ter­hin agie­ren, statt nur reagie­ren zu kön­nen.“ Die gro­ße Stär­ke des Mit­tel­stands sei sein lang­fris­ti­ges Den­ken und Han­deln, beton­te der neue IHK-Prä­si­dent. „Die­se Eigen­schaf­ten wer­den auch dazu bei­tra­gen, dass wir Wege aus den Kri­sen fin­den. Dafür braucht die Wirt­schaft aber auch Frei­heit und poli­ti­sche Rah­men­be­din­gun­gen, die nach­hal­ti­ges und öko­no­mi­sches Han­deln ermöglichen.“

Neu in das IHK-Prä­si­di­um gewählt wur­den zudem Korin­na Schwit­tay (Siep­mann-Wer­ke GmbH & Co. KG, War­stein) und Julia Wulf (Ket­ten­Wulf Betriebs GmbH, Eslo­he). Andre­as Dei­mann (Hotel Dei­mann GmbH & Co. KG, Schmal­len­berg), Dr. Ste­phan Guht (A. & E. Kel­ler GmbH & Co. KG, Arns­berg), Dr. Arne Kohr­ing (Infi­ne­on Tech­no­lo­gies AG, War­stein), Egbert Neu­haus (M. Wes­ter­mann & Co. GmbH, Arns­berg) und Ekke­hart Her­mann Schief­fer (Schief­fer GmbH & Co. KG, Lipp­stadt) sowie nun als Vize­prä­si­dent Andre­as Rother sind wie­der­ge­wählt wor­den. Nach 25 Jah­ren als Vize­prä­si­dent nicht wie­der ange­tre­ten ist Hans-Gün­ter Trockels (Kuchen­meis­ter GmbH, Soest).

Die Wahl des IHK-Prä­si­di­ums stand in der Sit­zung der Voll­ver­samm­lung tur­nus­ge­mäß auf der Tages­ord­nung. Die Wahl­pe­ri­ode der 2021 von den IHK-Mit­glieds­un­ter­neh­men im Hoch­sauer­land­kreis und Kreis Soest gewähl­ten Voll­ver­samm­lung dau­ert fünf Jah­re. Nach zwei­ein­halb wird das Prä­si­di­um regu­lär neu gewählt.

______________________

Fabi­an Ampez­zan, Assis­tenz , Geschäfts­be­reich Volks­wirt­schaft, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Indus­trie- und Han­dels­kam­mer Arnsberg
Bild­zei­le: Andre­as Knappstein (li.) ist neu­er Prä­si­dent der IHK Arns­berg und folgt damit Andre­as Rother (re.) im Amt nach.

Foto:©IHK Arns­berg

 

Print Friendly, PDF & Email