Deutsche Meister weltweit gefragt: Lust auf Projekte im Ausland?

Neuer Lehrgang im bbz Arnsberg macht fit für Auslandseinsätze Online-Infoabend am 16. August

win­ter­berg-total­lo­kal:  HWK-SWF: Lust auf neue Ein­satz­ge­bie­te oder Geschäf­te im Aus­land? Gera­de deut­sche Meis­ter sind auf­grund der guten fach­li­chen Aus­bil­dung welt­weit sehr gefragt – und das in vie­len Gewer­ken. Das not­wen­di­ge Wis­sen, um inter­na­tio­na­le Pro­jek­te, zum Bei­spiel in der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit, erfolg­reich umzu­set­zen, ver­mit­telt die berufs­be­glei­ten­de Fort­bil­dung „Gepr. Fachmann/​Fachfrau für Inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit (HWO)“. Die­sen Lehr­gang bie­tet das bbz Arns­berg erst­mals ab dem 25. Novem­ber an.

In nur fünf Mona­ten wer­den die Teil­neh­mer fit gemacht für den Ein­satz in frem­den Län­dern. Neben wich­ti­gen Inhal­ten zu Berufs­bil­dungs­sys­te­men und Arbeits­be­din­gun­gen in Ent­wick­lungs­län­dern erhal­ten s ie fun­dier­tes Know-how in inter­na­tio­na­lem Projektmanagement.

Von der Theo­rie geht es direkt in die Pra­xis: In einem ein­wö­chi­gen Erfah­rungs­auf­ent­halt als Bestand­teil der Fort­bil­dung sam­meln die Teil­neh­mer ers­te Ein­drü­cke bei der Zusam­men­ar­beit mit frem­den Kul­tu­ren. Im Kurs unter­rich­ten inter­na­tio­nal erfah­re­ne Dozen­ten.

Inter­es­siert? Das bbz Arns­berg bie­tet am Dienstag,16. August, um 19 Uhr einen Online-Info­abend an. Hier kann man die Dozen­ten ken­nen­ler­nen und offe­ne Fra­gen stel­len. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, um Anmel­dung wird gebe­ten.

Kon­takt: Astrid Fre­se, Tele­fon 02931 877–306, astrid.​frese@​hwk-​swf.​de

 

Quel­le: Hand­werks­kam­mer Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email