Betrüger drohen mit Sperre von Vermögen und Leistungen

Print Friendly, PDF & Email
Aktuelle Betrugsmasche mit „Fake“-Anrufen auf dem Handy

win­ter­berg-total­lo­kal : Hoch­sauer­land­kreis : „Ihre Sozi­al­ver­si­che­rungs­num­mer wur­de sofort gesperrt. Ihre Ver­mö­gen­wer­te und Leis­tun­gen wer­den dau­er­haft ein­ge­fro­ren“, mit die­ser Hiobs­bot­schaft ver­su­chen Kri­mi­nel­le aktu­ell an das Geld zahl­rei­cher Han­dy­be­sit­zer zu kom­men. Dies ist die neus­te Betrugs­ma­sche mit „Fake“-Anrufen, die die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung (DRV) West­fa­len regis­triert. Etli­che Ver­si­cher­te berich­ten dar­über, dass sie auf ihren pri­va­ten Mobil­funk­ge­rä­ten von einer angeb­li­chen Straf­ver­fol­gungs­be­hör­de ange­ru­fen wur­den. Mit einer Band­an­sa­ge wird den Ange­ru­fe­nen sug­ge­riert, dass die Sper­rung ihrer Sozi­al­ver­si­che­rungs­num­mer und all ihrer Ver­mö­gens­wer­te und Leis­tun­gen dro­he. Um dies zu ver­hin­dern, kön­ne man sich per Menü­wahl zu einem per­sön­li­chen Ansprech­part­ner bei der Sozi­al­ver­si­che­rung wei­ter­ver­bin­den lassen.

Die DRV West­fa­len warnt ein­dring­lich vor der­ar­ti­gen Anru­fen und weist dar­auf hin, dass die gesetz­li­che Ren­ten­ver­si­che­rung ihre Ver­si­cher­ten nicht in die­ser Form kon­tak­tiert. Eine Sper­rung von Sozi­al­ver­si­che­rungs­num­mern oder Leis­tun­gen auf­grund einer tele­fo­ni­schen Anfra­ge ist ausgeschlossen.

Beson­de­re Vor­sicht ist vor allem dann gebo­ten, wenn am Tele­fon die sofor­ti­ge Über­wei­sung von Geld­be­trä­gen gefor­dert wird. In sol­chen Fäl­len soll­ten Betrof­fe­ne direkt die Poli­zei informieren.

Bei Unsi­cher­hei­ten steht die DRV West­fa­len unter ihrer kos­ten­lo­sen Ser­vice­num­mer 0800 1000 480 11 zur Verfügung.

Um ihre Kun­din­nen und Kun­den zu unter­stüt­zen, stellt die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung die gän­gigs­ten Tricks in ihrer Bro­schü­re „Vor­sicht Trick­be­trü­ger“ vor und erklärt, wie man sich am bes­ten schüt­zen kann. Wei­te­re Infos dazu gibt es auf der Inter­net­sei­te www​.drv​-west​fa​len​.de.

Foto­credits : Pol-HSK

Quel­le : Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung Westfalen


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email