Musizieren mit pflegebedürftigen und demenziell veränderten Menschen – Winterberg-totallokal.de

Musizieren mit pflegebedürftigen und demenziell veränderten Menschen

Tageskurs mit Marlis Marchand am 18.6.2022 in Bad Fredeburg

win­ter­berg-total­lo­kal : Bad Fre­de­burg : Ein­blick in ein ganz­heit­li­ches Kon­zept der musi­ka­li­schen Grup­pen­ar­beit in Ein­rich­tun­gen der Alten­hil­fe bie­tet eine Fort­bil­dung am 18. Juni 2022 in Bad Fre­de­burg. Mit dem Tages­kurs „Musi­zie­ren mit pfle­ge­be­dürf­ti­gen und demen­zi­ell ver­än­der­ten Men­schen“ wen­det sich Dozen­tin Mar­lis Mar­chand an Pfle­ge­kräf­te, Mit­ar­bei­ter und Mit­ar­bei­te­rin­nen in der Senio­ren­ar­beit sowie Ehren­amt­li­che, die pfle­ge­be­dürf­ti­ge und demen­zi­ell ver­än­der­te Men­schen begleiten.

Den Senio­rin­nen und Senio­ren bie­tet Musik viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, Freu­de, Wohl­be­fin­den und Zuge­hö­rig-keit zu erle­ben, Erin­ne­run­gen und Res­sour­cen zu bele­ben, Bewe­gun­gen und Erle­ben zu ermög­li­chen. Gesang und musi­ka­li­sches Spiel brau­chen kei­ne Ver­gan­gen­heit und kei­ne Zukunft und schaf­fen doch immer wie­der neu Ver­knüp­fun­gen zu Erfah­run­gen und Emp­fin­dun­gen. Eine wohl­wol­len­de und wert­schät­zen­de Umge­bung ermun­tert zum spie­le­ri­schen Gestal­ten, zur Wahr­neh­mung der eige­nen Wirk­sam­keit und zum gelin­gen­den Kon­takt mit ande­ren Men­schen. Die Teil­neh­men­den des Tages­kur­ses sin­gen, tan­zen und musi­zie­ren mit Spiel­mo­del­len, die in der Pra­xis ent­stan­den sind.

Alle prak­ti­schen Übun­gen wer­den vor dem Hin­ter­grund der Coro­na-Situa­ti­on metho­disch ange­passt, so dass die bestehen­den Regeln ein­ge­hal­ten wer­den. Raum­grö­ße und häu­fi­ges Lüf­ten im Arbeits­raum des Musik-bil­dungs­zen­trums Süd­west­fa­len unter­stüt­zen die Maß­nah­men zu einem mög­lichst kon­takt­ar­men Musi­zie­ren, das Anste­ckungs­ge­fah­ren vorbeugt.

Mar­lis Mar­chand ist Diplom-Sozi­al­päd­ago­gin und Musik­the­ra­peu­tin und arbei­tet frei­be­ruf­lich in Müns­ter. Neben ihrer Pra­xi­s­tä­tig­keit hat sie lang­jäh­ri­ge Erfah­rung in der musik­ge­r­ago­gi­schen und musik­the­ra­peu­ti­schen Beglei­tung pfle­ge­be­dürf­ti­ger und demen­zi­ell ver­än­der­ter Men­schen in Insti­tu­tio­nen der Alten­hil­fe. Sie ist außer­dem Dozen­tin im Wei­ter­bil­dungs­be­reich Musik­ge­r­ago­gik der FH Münster.

Der Tages­kurs fin­det am Sams­tag, 18. Juni 2022, von 9:30 bis 17:00 Uhr im Musik­bil­dungs­zen­trum Süd­west-falen (Johan­nes-Hum­mel-Weg 1, 57392 Schmal­len­berg – Bad Fre­de­burg) in Koope­ra­ti­on von Lan­des­mu­sik-aka­de­mie NRW und Musik­bil­dungs­zen­trum Süd­west­fa­len statt. Das Teil­nah­me­ent­gelt inklu­si­ve Ver­pfle­gung beträgt 80 Euro, die bei der Anmel­dung zu ent­rich­ten sind. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung : www​.lan​des​mu​sik​aka​de​mie​-nrw​.de

Die Landesmusikakademie NRW e.V. wirkt seit 1989 für ganz Nordrhein-Westfalen als Veranstalterin musikalischer Fort- und Weiterbildungen, als Bildungsstätte und Probenort sowie als Vernetzungspartnerin und Projektträgerin. Sie wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft institutionell gefördert und bildet mit Kursen, Lehrgängen, Tagungen, Konzerten und Projekten einen Knotenpunkt musikalischer Arbeit in NRW.

 

Der Förderverein Musikbildungszentrum Südwestfalen e.V.
Das Musikbildungszentrum Südwestfalen soll Themen und Aufgaben der Region, die den Bereich musisch- pädagogischer Tätigkeit betreffen, aufnehmen und in nachhaltige pädagogische Angebote umsetzen. Das betrifft junge wie alte Menschen, Chor- wie Orchesterarbeit, Integration wie Inklusion, Hip-Hop und elektronische wie auch klassische Musik.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist ein Förderverein notwendig. Er stellt finanzielle Ressourcen für anspruchsvolle und nachhaltige Projektarbeit bereit, er bietet breiten gesellschaftlichen Rückhalt und er sorgt dafür, dass die Interessen der fünf Kreise und der Vereine und Organisationen im Angebot des MBZ berück-sichtigt werden.

 

Bild : Spe­zia­lis­tin in der musik­päd­ago­gi­schen Alten­ar­beit : Dozen­tin Mar­lis Marchand

 

Quel­le : För­der­ver­ein Musik­bil­dungs­zen­trum Südwestfalen

 

Print Friendly, PDF & Email