Informationsveranstaltung zum Thema „Unterstützungsangebote“ für Menschen mit Pflegebedarf

Print Friendly, PDF & Email
Das Regionalbüro für Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen und der Hochsauerlandreis laden zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Unterstützungsangebote“ für Menschen mit Pflegebedarf ein

win­ter­berg-total­lo­kal : Regio­nal­bü­ro / HSK : Pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen benö­ti­gen oft nicht nur pfle­ge­ri­sche Ver­sor­gung, son­dern auch Unter­stüt­zung im All­tag. Hier­bei kann es sich zum Bei­spiel um Hil­fen im Haus­halt, Beglei­tung zum Ein­kauf, bei Behör­den- und Arzt­gän­gen sowie beim Kirch­gang oder zu Besu­chen bei Freun­den han­deln. Die­se Ange­bo­te kön­nen die Ver­sor­gung durch aner­kann­te Pfle­ge­diens­te und pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge sinn­voll ergänzen.

Ziel ist es, pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen gut zu betreu­en, im All­tag zu unter­stüt­zen und An und Zuge­hö­ri­ge zu ent­las­ten. Für die Finan­zie­rung sol­cher Ange­bo­te kön­nen Leis­tun­gen der Pfle­ge­ver­si­che­rung in Anspruch genom­men werden.

Dazu ver­an­stal­tet das Regio­nal­bü­ro Alter, Pfle­ge und Demenz Süd­west­fa­len in Koope­ra­ti­on mit dem Hoch­sauer­land­kreis zu einem Informationsnachmittag

  • am Diens­tag den 31.Mai im Kreis­haus Bri­lon, im Gro­ßen Sit­zungs­aal Raum 999 und
  • am Don­ners­tag den 02.06.2022 im Kreis­haus Mesche­de Raum F1 Sauerland

ein.

Die Ver­an­stal­ter beant­wor­ten Fra­gen zu den unter­schied­li­chen For­men der Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te, zu den Zugangs­vor­aus­set­zun­gen für Anbie­ter und zum Aner­ken­nungs­ver­fah­ren. Außer­dem wer­den Fra­gen zum Leis­tungs­spek­trum der Pfle­ge­kas­sen und zu Refi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten behandelt.

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Inter­es­sier­te, die sich im Rah­men der Nach­bar­schafts­hil­fe ehren­amt­lich enga­gie­ren möch­ten, an Per­so­nen die sich als Betreu­ungs­kraft oder als Ent­las­tungs­dienst selb­stän­dig arbei­ten wol­len, an Betrof­fe­ne und Pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge oder an Mit­ar­bei­ten­den von Bera­tungs­stel­len, die die­se Ange­bo­te bewer­ben und unter­stüt­zen kön­nen und an alle am The­ma Interessierten.

Die Ange­bo­te zur Unter­stüt­zung im All­tag sind ein zen­tra­ler Bau­stein in den Ver­sor­gungs­net­zen für pfle­ge­be­dürf­ti­gen Men­schen. Ein wei­te­rer Aus­bau ist ein wich­ti­ger Schritt in die Rich­tung, indi­vi­du­el­le Hil­fen im All­tag anzu­bie­ten und Pfle­ge­per­so­nen zu entlasten.

Eine Anmel­dung ist erwünscht bei :
Regio­nal­bü­ro für Alter, Pfle­ge und Demenz Südwestfalen
In Trä­ger­schaft des Cari­tas­ver­ban­des Sie­gen-Witt­gen­stein e.V.

Eichertstr. 7
57080 Siegen
Tel : 0271 / 234 178 149
E‑Mail : suedwestfalen@​rb-​apd.​de

Quel­le : Dag­mar Lan­genohl  – Regio­nal­bü­ro Alter, Pfle­ge und Demenz Südwestfalen


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email