Warsteiner Brauerei unterstützt Mädchen-Zukunftstag

18 Mädchen besuchten das Familienunternehmen am Girls‘ Day
  • Girls‘ Day: Mäd­chen ler­nen tech­ni­sche Beru­fe kennen
  • Zum 19. Mal lädt die Braue­rei Schü­le­rin­nen zum Akti­ons­tag ein
  • Sta­tio­nen in Labor, Ver­suchs­braue­rei und Informatik

win­ter­berg-total­lo­kal: War­stein: Wor­aus besteht Bier und wie kommt es eigent­lich in die Fla­sche? Dar­um ging es beim Girls‘ Day in der War­stei­ner Braue­rei. „Es freut uns sehr, dass die Mäd­chen hin­ter die Kulis­sen unse­rer Braue­rei schau­en und dabei die vie­len beruf­li­chen Mög­lich­kei­ten ken­nen­ler­nen. Bei uns gibt es kei­nen Beruf mehr, in dem nicht auch Frau­en arbei­ten kön­nen“, erklärt Sara Wal­dey­er, Aus­bil­dungs­lei­te­rin der War­stei­ner Braue­rei, „Super wäre es natür­lich, wenn wir die Schü­le­rin­nen in ein paar Jah­ren als Aus­zu­bil­den­de wiedersehen.“

An dem Tag in der Braue­rei gab es zunächst eine Besich­ti­gung mit der Besu­cher­bahn und die Erkun­dung der War­stei­ner Welt. Danach haben die Girls´ Day-Teil­neh­me­rin­nen ver­schie­de­ne Berei­che erkun­det, wo nicht nur gucken, son­dern auch anfas­sen erlaubt war. Betreut von den Aus­zu­bil­den­den der Braue­rei, die auf alle Girls´ Day-Fra­gen eine Ant­wort hat­ten, lern­ten sie zum Bei­spiel im Malz­la­bor die ver­schie­de­nen natür­li­chen Inhalts­stof­fe des Bie­res ken­nen, bevor in der Ver­suchs­braue­rei der Brau­pro­zess im Mit­tel­punkt stand. Selbst an einer Java-Pro­gram­mie­rung arbei­ten war die Auf­ga­be in der Infor­ma­tik und in der Elek­tro­nik wur­de Strom zum Flie­ßen gebracht.

„Wir zei­gen ger­ne die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten in unse­rem Unter­neh­men und freu­en uns jedes Jahr aufs Neue, jun­ge Schü­le­rin­nen für tech­ni­sche Beru­fe zu begeis­tern. Sie erle­ben bei uns einen Tag vol­ler Pra­xis und zei­gen ihr gro­ßes Inter­es­se, indem sie vie­le Fra­gen mit­brin­gen“, freut sich Wil­fried Bit­ter, Aus­bil­dungs­lei­ter der War­stei­ner Braue­rei, über den gelun­ge­nen Akti­ons­tag. Der Girls‘ Day bie­tet jun­gen Mäd­chen die Mög­lich­keit, einen Ein­blick in Beru­fe zu erlan­gen, die eher von Män­nern als von Frau­en erlernt werden.

Girls‘ Day bei der Warsteiner Brauerei
Grup­pen­bild zum Girls‘ Day im Sud­haus der War­stei­ner Braue­rei. War­stei­ner
Warsteiner Gruppe
Die Warsteiner Brauerei zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Gegründet 1753, ist sie ein Familienunternehmen in neunter Generation. Die Warsteiner Gruppe umfasst die Herforder Brauerei, die Privatbrauerei Frankenheim, die Paderborner Brauerei sowie Anteile an der König Ludwig Schlossbrauerei. Mittlerweile vertreibt Warsteiner ihre Produkte aktiv in über 50 Ländern der Welt.

Foto­credits: Warsteiner

Quel­le: Warsteiner

Print Friendly, PDF & Email