gemeinsam. vernetzt. zukunftsorientiert.

1. Tourismus-Barcamp Sauerland bringt junge Akteure der Branche zusammen

win­ter­berg-total­lo­kal: Sau­er­land: Die Tou­ris­mus­bran­che im Sau­er­land ist ein wich­ti­ger Wirt­schafts­fak­tor, prägt die Regi­on und bie­tet ein viel­fäl­ti­ges, attrak­ti­ves Arbeits­um­feld. Vie­le jun­ge Men­schen haben sich des­halb bewusst für eine Arbeit im Tou­ris­mus ent­schie­den. Um die zahl­rei­chen Prot­ago­nis­ten aus der Regi­on zusam­men­zu­brin­gen, fand jetzt das 1. Tou­ris­mus-Bar­camp Sau­er­land unter dem Mot­to „gemeinsam.vernetzt.zukunftsorientiert.“ im Musik­bil­dungs­zen­trum Süd­west­fa­len in Bad Fre­de­burg statt.

„Wir möch­ten mit die­ser alter­na­ti­ven Ver­an­stal­tungs­form jun­gen Akteu­ren der Bran­che die Mög­lich­keit geben, sich stär­ker zu ver­net­zen und neu­en Input für ihre Arbeit zu erhal­ten“, erläu­tert Rou­ven Soy­ka, Pres­se­spre­cher des Sau­er­land-Tou­ris­mus, die Inten­ti­on hin­ter dem Event. „Das Prin­zip des Bar­camps mit sei­ner unge­zwun­ge­nen Struk­tur ohne gro­ße Vor­ga­ben bie­tet den per­fek­ten Rah­men dafür.“ Und die­ser Ein­la­dung folg­ten mehr als 20 jun­ge Tou­ris­ti­ker, die in meh­re­ren 45-minü­ti­gen Ses­si­ons ihr Wis­sen erwei­ter­ten, mit­dis­ku­tier­ten und ihre Sicht­wei­sen zu teils kniff­li­gen Fra­gen vertraten.

Denn das beson­de­re am Prin­zip Bar­camp: Zu Ver­an­stal­tungs­be­ginn konn­ten die Teil­neh­men­den selbst The­men­vor­schlä­ge ein­brin­gen, die sie ger­ne bespre­chen woll­ten. „Es war sowohl mög­lich, selbst eine Ses­si­on anzu­bie­ten, als auch „nur“ mit­zu­dis­ku­tie­ren“, erklärt Julia Fust, Mit­or­ga­ni­sa­to­rin und beim Sau­er­land-Tou­ris­mus zustän­dig für Aus­lands­mar­ke­ting. „Wich­tig beim For­mat eines Bar­camps ist der gemein­sa­me Aus­tausch, das Knüp­fen von Kon­tak­ten und viel­leicht sogar die Ent­wick­lung gemein­sa­mer Pro­jek­te“, so Fust wei­ter. Alle Akteu­re agie­ren hier­bei auf Augen­hö­he. Auch zwi­schen den Ses­si­ons und wäh­rend der gemein­sa­men Mit­tags­pau­se bestand jeder­zeit die Mög­lich­keit, sich zu ver­net­zen und Gesprä­che wei­ter zu vertiefen.

Unter­stützt wur­de der Sau­er­land-Tou­ris­mus als Orga­ni­sa­tor durch die Veltins Braue­rei, die die Teil­neh­mer wäh­rend und nach der Ver­an­stal­tung mit erfri­schen­den Geträn­ken aus ihrem Sor­ti­ment ver­sorg­ten und hal­fen, dem Event ein jun­ges Flair zu ver­lei­hen. „Hier­für möch­ten wir uns noch ein­mal herz­li­chen bedan­ken“, sagt Soyka.

Bild: Die Teil­neh­mer freu­en sich über die gelun­ge­ne Pre­miè­re des Tou­ris­mus-Bar­camps Sauerland.

Foto­credits: Sau­er­land-Tou­ris­mus e.V.

Quel­le: Sau­er­land-Tou­ris­mus e.V.

Print Friendly, PDF & Email