Sprachmittlerinnen und Sprachmittler dringend gesucht

Ehrenamtliche Sprachmittlerinnen und Sprachmittler für Russisch und Ukrainisch im Hochsauerlandkreis dringend gesucht

win­ter­berg-total­lo­kal: Hoch­sauer­land­kreis: Das Kom­mu­na­le Inte­gra­ti­ons­zen­trum des Hoch­sauer­land­krei­ses sucht für sein Sprach­mitt­ler-Pool ehren­amt­li­che Über­set­ze­rin­nen und Über­set­zer, die Ukrai­nisch oder Rus­sisch spre­chen und ver­mit­teln können.

Um Geflüch­te­ten aus der Ukrai­ne bei der Ori­en­tie­rung im Hoch­sauer­land­kreis zu hel­fen, ist das Kom­mu­na­le Inte­gra­ti­ons­zen­trum dabei sein Über­set­zer-Pool zu ver­stär­ken. Vor­er­fah­run­gen im Dol­met­schen sind nicht zwin­gend erfor­der­lich. Ehren­amt­li­che wer­den bei Gesprä­chen im Rah­men der Erst­auf­nah­me, bei Behör­den, in Schu­len und Kin­der­gär­ten ein­ge­setzt – nicht aber in Gesprä­chen mit Rechts­fol­gen oder im medi­zi­ni­schen Kon­text. Aus­rei­chen­de Sprach­kennt­nis­se in Deutsch und eine der bei­den Ziel­spra­chen soll­ten vor­han­den sein.

Inter­es­sier­te kön­nen sich tele­fo­nisch unter 02931÷94−4151 oder 02931÷94−4128 bzw. per E‑Mail unter sprachmittlerpool@​hochsauerlandkreis.​de melden.

Foto­credits: HSK Archiv­fo­to aus dem Sprach­mitt­ler Programm

Quel­le: Caro­lin Fisch – Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis

Print Friendly, PDF & Email