Der Online-Vortrag von Prof. Dr. Laske war ein voller Erfolg

Print Friendly, PDF & Email
Die Demenznetzwerke HSK präsentierten : „Update Demenz“

win­ter­berg-total­lo­kal : Hoch­sauer­land­kreis : Die Demenz­netz­wer­ke HSK haben das Ziel, die Öffent­lich­keit über Demenz auf­zu­klä­ren und betrof­fe­nen Men­schen und ihren Ange­hö­ri­gen die Teil­ha­be am gesell­schaft­li­chen Leben zu ermög­li­chen. In die­sem Zuge luden sie am Don­ners­tag, 16. Dezem­ber, zu einem Online-Vor­trag von Prof. Dr. Las­ke, Lei­ter des Bereichs für Demenz­for­schung und Gedächt­nisam­bu­lanz in Tübin­gen ein. Der Titel : “Update Demenz – Was gibt es Neu­es in Dia­gnos­tik, The­ra­pie und Prävention?”

Ziel der Ver­an­stal­tung und spe­zi­ell des Online-For­mats war es, auch in Coro­na-Zei­ten Auf­merk­sam­keit für das The­ma Demenz zu gene­rie­ren und Inter­es­sier­te über den neu­es­ten wis­sen­schaft­li­chen Stand zu infor­mie­ren. Mehr als 50 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer hat­ten sich über den Zugangs­link in die Ver­an­stal­tung ein­ge­loggt und folg­ten Dr. Las­kes Ausführungen.

Dr. Las­ke refe­rier­te über die Zahl der Demenz­kran­ken in Deutsch­land und die Ver­tei­lung der Krank­heits­fäl­le nach Alters­grup­pen. Den Ver­lauf einer Demenz mach­te er greif­bar, indem er Selbst­por­träts zeig­te, die Demenz­kran­ke in unter­schied­li­chen Sta­di­en ihrer Erkran­kung gemalt hat­ten. Eben­so anschau­lich stell­te Dr. Las­ke dar, was wäh­rend einer Demen­z­er­kran­kung im Gehirn geschieht und wie viel Zeit zwi­schen dem Beginn der Krank­heit und dem Auf­tre­ten der ers­ten Sym­pto­me lie­gen kann. Außer­dem klär­te er über mög­li­che medi­ka­men­tö­se und nicht-medi­ka­men­tö­se Behand­lungs­me­tho­den und ihre Aus­sich­ten auf Erfolg je nach Art der Demenz auf. Zuletzt hob er die Bedeu­tung eines gesun­den Lebens­stils als effek­tivs­te Form der Prä­ven­ti­on her­vor. Nach dem Vor­trag nahm sich Dr. Las­ke noch die Zeit, Fra­gen der Teil­neh­mer zu beantworten.

Die Ver­an­stal­tung war ein vol­ler Erfolg und die Demenz­netz­wer­ke HSK bedan­ken sich herz­lich bei Dr. Las­ke und den Teil­neh­mern für ihr Enga­ge­ment und Inter­es­se. Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma Demenz wer­den bereits vor­be­rei­tet und in Kür­ze ver­öf­fent­licht. Für mehr Infor­ma­tio­nen rund um das The­ma Demenz, etwa zum Umgang mit der Krank­heit oder zur Ver­mitt­lung von Spe­zia­lis­ten, kön­nen Inter­es­sier­te die Web­site www​.demenz​netz​wer​ke​-hsk​.de besuchen.

Foto­credits : Prof. Dr. Chris­toph Laske

Quel­le : Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email