Corona-Virus : 68 Neuinfizierte, 58 Genesene, 42 stationär

Print Friendly, PDF & Email
Ein weiterer Todesfall aus Sundern ist zu vermelden

win­ter­berg-total­lo­kal : Hoch­sauer­land­kreis : Mit Stand von Mitt­woch, 22. Dezem­ber, 9 Uhr, gibt es im Hoch­sauer­land­kreis 68 Neu­in­fi­zier­te und 58 Genesene.

Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz beträgt nun 122,8 (Stand 22. Dezem­ber, 0 Uhr).

Die Sta­tis­tik weist damit 614 Infi­zier­te, 13.755 Gene­se­ne sowie 14.601 bestä­tig­te Fäl­le auf. Sta­tio­när wer­den 42 Per­so­nen im Kran­ken­haus behan­delt, zehn inten­siv­me­di­zi­nisch und davon wer­den sie­ben beatmet. Der Hoch­sauer­land­kreis muss den 232.Todesfall in Ver­bin­dung mit einer Coro­na-Infek­ti­on ver­mel­den. Am 20. Dezem­ber ist eine 54-jäh­ri­ge Frau aus Sun­dern verstorben.

Zahl­rei­che Ein­rich­tun­gen sind aus der Sta­tis­tik gefal­len, sodass aktu­ell ein Kran­ken­haus, drei Pfle­ge­ein­rich­tun­gen, zwei Ein­rich­tun­gen der Ein­glie­de­rungs­hil­fe, 42 Schu­len und fünf Kin­der­ta­ges­stät­ten betrof­fen sind.

Alle 614 infi­zier­ten Per­so­nen ver­tei­len sich ins­ge­samt wie folgt auf die Städ­te und Gemeinden

  • Arns­berg (182),
  • Best­wig (26),
  • Bri­lon (92),
  • Eslo­he (14),
  • Hal­len­berg (10),
  • Mars­berg (59),
  • Mede­bach (20),
  • Mesche­de (58),
  • Ols­berg (38),
  • Schmal­len­berg (51),
  • Sun­dern (42) und
  • Win­ter­berg (22).

Am Frei­tag, 24. Dezem­ber und 31. Dezem­ber, ist die Coro­na-Hot­line des Gesund­heits­am­tes (0291 / 94 – 2202) nicht besetzt. Das Kreis­ge­sund­heits­amt arbei­tet jedoch im Fall­ma­nage­ment und in der Kon­takt­per­so­nen­nach­ver­fol­gung über die Fei­er­ta­ge im Rah­men der Corona-Pandemie.

Quel­le : Caro­lin Fisch – Pres­se­stel­le Hochsauerlandkreis


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email