Die LEADER-Region Hochsauerland stellt den Projektfahrplan für die Bewerbung zur Förderphase 2023–2027 auf

Print Friendly, PDF & Email
Bürgerinnen und Bürger der sechs Kommunen Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg und Winterberg können in öffentlichen Workshops die neue regionale Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Hochsauerland mitgestalten.

win­ter­berg-total­lo­kal : Hoch­sauer­land­kreis : „Wir wol­len unse­ren erfolg­rei­chen Weg als LEA­DER-Regi­on fort­set­zen!“ Unter die­ses Mot­to stell­te Tho­mas Gro­sche als Vor­sit­zen­der des LEA­DER-Regio­nal­ver­eins Hoch­sauer­land jüngst die Auf­takt­ver­an­stal­tung für die erneu­te LEA­DER-Bewer­bung im Rat­haus der Stadt Ols­berg. Von den vie­len anwe­sen­den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern aus allen sechs Städ­ten sind die meis­ten schon erfah­ren mit LEA­DER-geför­der­ten Maß­nah­men und brin­gen in dem zwei­stün­di­gen Work­shop die Chan­cen durch LEA­DER auf den Punkt. Unter Mode­ra­ti­on von Jens Stein­hoff, der von dem Regio­nal­ver­ein mit der Unter­stüt­zung der Bewer­bung beauf­tragt wor­den ist, wer­den wich­ti­ge The­men für die neue regio­na­le Ent­wick­lungs­stra­te­gie erar­bei­tet : vor­han­de­ne Poten­zia­le der Regi­on stär­ken, aber auch Her­aus­for­de­run­gen wie bei­spiels­wei­se Fach­kräf­te­man­gel oder die medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung mit neu­en Lösun­gen wei­ter gemein­sam ange­hen. „Das sind wich­ti­ge The­men, um regio­na­le Iden­ti­tät zu stär­ken“, wis­sen Kath­rin Iken­mey­er und Chris­toph Ham­mer­schmidt vom Regio­nal­ma­nage­ment. „Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind auf­ge­ru­fen, jetzt die neue regio­na­le Ent­wick­lungs­stra­te­gie mitzugestalten!“.

Auf­bau­end auf der Auf­takt­ver­an­stal­tung lädt der Regio­nal­ver­ein Hoch­sauer­land e.V. zu wei­te­ren Work­shops ein, um neue Pro­jekt­ideen für die LEA­DER Regi­on zu ent­wi­ckeln. Unter den aktu­el­len Vor­zei­chen der Coro­na-Pan­de­mie stellt der Regio­nal­ver­ein natür­lich die Gesund­heit Aller vor­an und führt daher bis auf Wei­te­res kei­ne Prä­senz­ter­mi­ne durch.

Zur gemein­sa­men Bear­bei­tung des Pro­jekt­fahr­plans für die För­der­pha­se 2023–2027 fin­det zunächst

ein öffent­li­cher Online-Work­shop am

Frei­tag, den 10. Dezem­ber von 18:30 – 20:00 Uhr

statt. Alle Inter­es­sier­ten wer­den gebe­ten, sich ent­we­der über die unten­ste­hen­de Adres­se des Regio­nal­ma­nage­ments form­los anzu­mel­den oder am 10.12. ab 18:30 Uhr direkt den Zoom-Ein­la­dungs­link zu benut­zen, den wir für Sie auf unse­rer Web­sei­te www​.lea​der​-hoch​sauer​land​.de in dem neu geschaf­fe­nen Bereich Neu­be­wer­bung 2023–2027 ver­öf­fent­licht haben.

Ein wei­te­rer öffent­li­cher Work­shop zur LEA­DER-Bewer­bung folgt im Janu­ar 2022, um ins­be­son­de­re die Ideen von jun­gen Leu­ten für die Ent­wick­lung ihrer Regi­on zu dis­ku­tie­ren. Der Ter­min wird recht­zei­tig bekannt gegeben.

Dar­über hin­aus kön­nen alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger über die digi­ta­le Platt­form der LEA­DER Regi­on Hoch­sauer­land (https://​www​.lea​der​-hoch​sauer​land​.de/​n​e​u​b​e​w​e​r​b​ung) ihre Pro­jekt­ideen und wei­te­ren Hin­wei­se ein­rei­chen und die neue regio­na­le Ent­wick­lungs­stra­te­gie mit­ge­stal­ten. Das Forum zur Bür­ger­be­tei­li­gung wird ab 11. Dezem­ber freigeschaltet.

„Für unser gemein­sa­mes Ziel, wie­der LEA­DER-Regi­on zu wer­den, sind Ihre Ideen und Anre­gung beson­ders wich­tig ! Sie haben nun die Chan­ce eige­ne Pro­jekt­ideen ein­zu­brin­gen und bei einer erfolg­rei­chen Bewer­bung steht ein För­der­bud­get von etwa 2,7 Mil­lio­nen Euro für die Regi­on zur Ver­fü­gung“ appel­liert Tho­mas Gro­sche an alle inter­es­sier­ten Mit­strei­te­rin­nen und Mit­strei­ter in der LEA­DER-Regi­on Hochsauerland.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen Kath­rin Iken­mey­er und Chris­toph Ham­mer­schmidt vom Regio­nal­ma­nage­ment der LEA­DER-Regi­on Hoch­sauer­land zur Ver­fü­gung, Tel. 02982 – 908417, E‑Mail : info@​leader-​hochsauerland.​de

Quel­le : Chris­toph Ham­mer­schmidt – Regionalmanager


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email