Mit Future Fuels die Klimaziele erreichen

Print Friendly, PDF & Email
Alternative Brennstoffe für Ölheizungen tragen nachhaltig zum Klimaschutz bei

win­ter­berg-total­lo­kal : Heu­te schon an mor­gen den­ken – eine Devi­se, die sich auf vie­le Lebens­be­rei­che erstreckt und ins­be­son­de­re in Sachen Kli­ma­schutz so prä­sent ist wie nie.

Vor­aus­sicht­lich wird es über Wind- und Son­nen­strom hin­aus wei­te­rer Maß­nah­men bedür­fen, um das Ziel einer kli­ma­neu­tra­len Ener­gie­ver­sor­gung bis 2050 errei­chen zu kön­nen. Neben Sanie­run­gen an der Gebäu­de­hül­le, der Moder­ni­sie­rung von Hei­zungs­an­la­gen mit Brenn­wert­tech­nik oder der direk­ten Ein­bin­dung erneu­er­ba­rer Ener­gien durch die Instal­la­ti­on von Hybrid­hei­zun­gen bie­ten hier auch flüs­si­ge Ener­gie­trä­ger eine zukunfts­wei­sen­de Lösung. Als Alter­na­ti­ve zu bis­he­ri­gen fos­si­len Brenn- und Kraft­stof­fen kön­nen sie ohne gro­ßen Umrüs­tungs­auf­wand in aktu­el­len Ölhei­zun­gen ein­ge­setzt wer­den und so selbst für bestehen­de Tech­nik eine kli­ma­scho­nen­de Per­spek­ti­ve erschließen.

Die Prak­ti­ka­bi­li­tät zei­gen bereits jetzt zahl­rei­che Modell­pro­jek­te. Das Insti­tut für Wär­me und Mobi­li­tät setzt kla­re Zei­chen in Rich­tung Future Fuels : Alter­na­ti­ve Brenn- und Kraft­stof­fe, die heu­te bereits mit Ben­zin, Die­sel und Heiz­öl kom­bi­niert wer­den, müs­sen in Zukunft um wei­te­re rege­ne­ra­ti­ve Quel­len wie z. B. nach­hal­ti­ge, nicht in Kon­kur­renz zum Nah­rungs­mit­tel­an­bau ste­hen­de Bio­kraft­stof­fe erwei­tert wer­den. Mit­tel- und lang­fris­tig wer­den auf­grund des gro­ßen Bedarfs auch E‑Fuels benö­tigt wer­den, wel­che auf durch Öko­strom erzeug­tem, grü­nem Was­ser­stoff basieren.

Nicht nur beim Hei­zen, auch im Stra­ßen­ver­kehr bil­den Future Fuels mit grü­nem Fuß­ab­druck eine opti­ma­le Ergän­zung zur immer belieb­ter wer­den­den E‑Mobilität. Wer selbst aktiv wer­den möch­te, kann an der Pilo­t­in­itia­ti­ve „future:fuels@work“ teil­neh­men, die das IWO gemein­sam mit Part­nern ins Leben geru­fen hat.

Mehr unter www​.zukunfts​hei​zen​.de/​ffw.

Bild : Moder­ne Ölhei­zun­gen kön­nen auf Future Fuels umge­stellt wer­den. Die Tank­fül­lung wür­de sich dann zuguns­ten eines treib­haus­gas­re­du­zier­ten Ener­gie­trä­gers ändern.

Foto­credits :  epr/​IWO

Quel­le : IWO Insti­tut für Wär­me und Mobilität


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email