Kirmes in Winterberg

Print Friendly, PDF & Email
Kirmesflair vom 13. – 22. August auf dem Winterberger Marktplatz

win­ter­berg-total­lo­kal : Nach­dem die Win­ter­ber­ger Kir­mes im letz­ten Jahr auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie abgesagt wur­den muss­te, hat sich das für die Kir­mes ver­ant­wort­li­che Ord­nungs­amt der Stadt Win­ter­berg für die­ses Jahr ein klei­nes Ersat­ze­vent über­legt. Und so zieht vom 13. – 22. August etwas Kir­mes­flair auf dem Win­ter­ber­ger Markt­platz ein. „Tra­di­tio­nell im 3. August­wo­chen­en­de fin­det eigent­lich unse­re Kir­mes statt. Da ein Gro­ße­vent wie eine Kir­mes immer eini­ges an Vor­lauf­zeit für die Vor­be­rei­tung braucht, haben wir uns im Mai mit dem Stadt­rat dar­auf ver­stän­digt, dass die regu­lä­re Kir­mes auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie auch in die­sem Jahr lei­der nicht statt­fin­den wird. Damit bei unse­ren Bür­ge­rin­nen und Bür­gern in die­sem Jahr aber trotz­dem etwas Kir­mes­ge­fühl auf­kommt, haben wir uns ein klei­nes coro­na­kon­for­mes Ersatz­for­mat über­legt. Gera­de für die Schau­stel­ler ist es in die­ser schwie­ri­gen Zeit für die Zukunft der Kir­mes ein wich­ti­ges Signal“, so Bür­ger­meis­ter Micha­el Beckmann. 

Kon­kret wer­den auf dem Win­ter­ber­ger Mark­platz ein Kin­der­ka­rus­sell und vier Buden mit kir­mes-typi-schen Ange­bo­ten wie z.B. Crê­pes und Man­deln auf­ge­stellt. Geträn­ke­stän­de wer­den auf dem Markt-platz nicht zu fin­den sein, da die umlie­gen­de Gas­tro­no­mie genü­gend Mög­lich­kei­ten bie­ten, um zu ver-wei­len und etwas zu trin­ken. Das Kin­der­ka­rus­sell und die vier Buden haben vom 14. – 22. August täg­lich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. 

Sym­bo­li­sche Eröff­nung am Frei­tag, 13. August um 19.00 Uhr 

Bür­ger­meis­ter Micha­el Beck­mann wird das klei­ne Ersat­ze­vent sym­bo­lisch am Frei­tag, 13. August 2021 um 19.00 Uhr eröff­nen. Eine klei­ne Aus­wahl der Blas­mu­sik Nie­ders­feld wird die Eröff­nung musi­ka­lisch unter­ma­len. Der tra­di­tio­nel­le Fass­an­stich wird nicht statt­fin­den. Zu der Eröff­nung sind die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger herz­lich eingeladen.

Quel­le : Rabea Kap­pen, Stadt Winterberg

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email