Waffeln backen für den guten Zweck

„Seelenbeben“-Team auf der Winterberger Kirmes aktiv

winterberg-totallokal: Im Oktober startet das ehrenamtlich tätige Projekt-Team „Seelenbeben“ mit der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche im Hochsauerland. Um die finanzielle Basis für das Projekt ein wenig zu stärken, haben die Teammitglieder Marina Lenze, Daniela Janine Peetz sowie Helga Hermann am Kirmes-Montag in Winterberg fleißig Waffeln gebacken. Am Ende kamen für diesen guten Zweck 413,09 Euro zusammen. Das Team von „Seelenbeben“ kümmert sich ab Oktober um Kinder und Jugendliche, die einen Menschen in ihremmittelbaren oder unmittelbaren Umfeld durch den Tod verloren haben.

Für Kinder und Jugendliche ist es oft nicht leicht, in so einer Situation wieder einen  unbeschwerten Alltag  zu erleben. Dabei möchte „Seelenbeben“ den Kindern und Jugendlichen und damit auch deren Familien helfen. Das Geld wird für Materialien verwendet, die für diese Arbeit benötigt werden. Bei Interesse oder Fragen steht das Team telefonisch unter 0178 850 7937 gerne zur Verfügung!

Quelle: Ralf Hermann, Text Zeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen