Waffeln backen für den guten Zweck

„Seelenbeben“-Team auf der Winterberger Kirmes aktiv

win­ter­berg-total­lo­kal : Im Okto­ber star­tet das ehren­amt­lich täti­ge Pro­jekt-Team „See­len­be­ben“ mit der Trau­er­be­glei­tung für Kin­der und Jugend­li­che im Hoch­sauer­land. Um die finan­zi­el­le Basis für das Pro­jekt ein wenig zu stär­ken, haben die Team­mit­glie­der Mari­na Len­ze, Danie­la Jani­ne Peetz sowie Hel­ga Her­mann am Kir­mes-Mon­tag in Win­ter­berg flei­ßig Waf­feln geba­cken. Am Ende kamen für die­sen guten Zweck 413,09 Euro zusam­men. Das Team von “See­len­be­ben” küm­mert sich ab Okto­ber um Kin­der und Jugend­li­che, die einen Men­schen in ihrem­mit­tel­ba­ren oder unmit­tel­ba­ren Umfeld durch den Tod ver­lo­ren haben.

Für Kin­der und Jugend­li­che ist es oft nicht leicht, in so einer Situa­ti­on wie­der einen  unbe­schwer­ten All­tag  zu erle­ben. Dabei möch­te “See­len­be­ben” den Kin­dern und Jugend­li­chen und damit auch deren Fami­li­en hel­fen. Das Geld wird für Mate­ria­li­en ver­wen­det, die für die­se Arbeit benö­tigt wer­den. Bei Inter­es­se oder Fra­gen steht das Team tele­fo­nisch unter 0178 850 7937 ger­ne zur Ver­fü­gung !

Quel­le : Ralf Her­mann, Text Zeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen