Stadt Winterberg verstärkt das Ordnungsamt

Print Friendly, PDF & Email
Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in den Fokus setzen | Schaffung einer zusätzlichen Stelle | neue Einsatzfahrzeuge und Dienstkleidung

win­ter­berg-total­lo­kal : Für die öffent­li­che Sicher­heit und Ord­nung sind die Mitarbeiter*innen des Ord­nungs­am-tes der Stadt Win­ter­berg im gesam­ten Stadt­ge­biet unter­wegs. Auf­grund der posi­ti­ven Ent­wick­lung des Tou­ris­mus in der Stadt, wur­de das Ord­nungs­amt jetzt an die gewach­se­nen Auf­ga­ben ange­passt. „Gemein­sam mit dem Stadt­rat haben wir bereits im ver­gan­ge­nen Jahr die Vor­aus­set­zun­gen geschaffen, das Ord­nungs­amt so auf­zu­stel­len, wie es für unse­re Stadt not­wen­dig ist. Ers­te wich­ti­ge Schrit­te sind gemacht,“ so Bür­ger­meis­ter Micha­el Beckmann. 

So wur­de Ende des Jah­res 2020 im Bereich des Ord­nungs­am­tes für den Außen­dienst eine zusätz­li­che Stel­le geschaf­fen und besetzt. Jens Lei­ße nimmt seit­dem ein brei­tes Spek­trum an ord­nungs­recht­lichen Auf­ga­ben wahr. Der Außen­dienst des Ord­nungs­am­tes ist Ansprech­part­ner für die Sor­gen und Nöte der Bürger*innen in Win­ter­berg. Zu erken­nen sind die Außendienstmitarbeiter*innen künf­tig an ihren neu­en Dienst­ja­cken. „Durch das ein­heit­li­che Erschei­nungs­bild, Stadt­lo­go etwa auf den Ärmeln und dem weit erkenn­ba­ren Schrift­zug Ord­nungs­amt Stadt Win­ter­berg wer­den die Mit­ar­beiter*innen als Ord­nungs­kräf­te mit hoheit­li­chen Auf­ga­ben wahr­ge­nom­men“, so der Lei­ter des Fach­berei­ches Ord­nung, Arbeit und Sozia­les Joa­chim Sögtrop. 

Öko­lo­gisch für die Sicher­heit der Win­ter­ber­ger Bürger*innen ist das städ­ti­sche Ord­nungs­amt seit Neu­es­tem auf den Stra­ßen der Stadt unter­wegs. Ein auf­fäl­lig bekleb­ter Elek­tro-PKW im an das Design der Poli­zei­fahr­zeu­ge ange­lehn­te Aus­se­hen zeigt nun deut­lich die Prä­senz der städ­ti­schen Ord­nungskräf­te in der Stadt. Auch ein VW Cad­dy steht den Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen seit Kur­zem als Dienst­fahr­zeug zur Ver­fü­gung. Der VW Cad­dy wird kurz­fris­tig auch noch mit dem neu­en Design beklebt.

„Auf­grund der gut erkenn­ba­ren Dienst­klei­dung und Dienst­fahr­zeu­ge sind wir für allen Bürger*innen als Ansprech­part­ner der Stadt Win­ter­berg zu erken­nen. Wir sind für alle Men­schen da und bekommen auch sehr viel posi­ti­ves Feed­back auf­grund der neu­en Erkenn­bar­keit“, erzählt der Jens Lei­ße, Außen­dienst­mit­ar­bei­ter des Ordnungsamtes. 

Neue Wege gehen – enge­re Zusam­men­ar­beit durch Ordnungspartnerschaft

Die Stadt Win­ter­berg strebt zudem eine akti­ve Ord­nungs­part­ner­schaft zwi­schen dem Ord­nungs­amt, der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Win­ter­berg und der Poli­zei an. „Mit einer Ord­nungs­part­ner­schaft soll die Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Insti­tu­tio­nen, die in unse­rer Stadt für die Berei­che Sicher­heit und Ord­nung ver­ant­wort­lich sind, wei­ter ver­bes­sert wer­den“, so Bür­ger­meis­ter Micha­el Beck­mann. Ziel der Ord­nungs­part­ner­schaft sei es, die öffent­li­che Sicher­heit und Ord­nung ver­stärkt in den Fokus zu rücken und damit auch das sub­jek­ti­ve Sicher­heits­ge­fühl der Bürger*innen in Win­ter­berg wei­ter zu stär­ken.

Bild v.l.n.r.: Ord­nungs­amt­mit­ar­bei­ter Jan Ben­ja­min Ker­mas, Fach­be­reichs­lei­ter Joa­chim Sög­trop und der stellv. Fach­be­reichs­lei­ter Manu­el Padberg 

Quel­le : Rabea Kap­pen, Stadt Winterberg


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email