Bunte Steine machen in Altastenberg Lust auf Rallye-Spaß für die ganze Familie

 

Dass sich ihre kleine Idee zu etwas so Großem entwickelt, damit hat Annette Tengelmann nicht gerechnet.

 

win­ter­berg-total­lo­kal : Schon lan­ge hat die Bochu­me­rin ihren Zweit­wohn­sitz in Altas­ten­berg und ver­bringt dort so viel Zeit wie mög­lich mit ihrer Fami­lie, wie es das Berufs­le­ben zulässt. In der Coro­na-Pha­se fängt sie an, Stei­ne ver­schie­de­ner Grö­ßen zu bema­len – mit dem Regen­bo­gen­mo­tiv, das aktu­ell als Sym­bol der Hoff­nung auch in den Fens­tern vie­ler Häu­ser zu sehen ist.

“Die­se Stei­ne haben wir dann an zen­tra­len Stel­len in Altas­ten­berg aus­ge­legt, um ande­ren eine Freu­de zu berei­ten. Zum Bei­spiel an der Kir­che, am Fried­hof oder auf Park­plät­zen”, erzählt die 58-Jäh­ri­ge. Aus die­ser Idee hat sich ein tol­les Pro­jekt ent­wi­ckelt, denn die bun­ten Stei­ne laden nun zum Ral­lye-Spaß für die gesam­te Fami­lie ein.

Quel­le : Win­ter­berg Tou­ris­tik und Wirt­schaft


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen