Richtig führen nach Corona​

DEKRA Experten starten Mini-Studie und veranstalten Workshop

win­ter­berg-total­lo­kal : Wie gelingt nach dem Coro­na-beding­ten Home­of­fice oder der Kurz­ar­beit die Rück­kehr ins Büro oder in die Fabrik ? Dazu star­ten DEKRA Exper­ten eine Mini-Stu­die mit Exper­ten-Work­shop. Das Ziel ist es, Erkennt­nis­se für Arbeit­ge­ber im Hin­blick auf Arbeits­schutz, men­ta­le Gesund­heit und Wohl­be­fin­den zu gewin­nen.

Im Mit­tel­punkt der Umfra­ge steht, wie sich Mit­ar­bei­ter im Coro­na-beding­ten Home­of­fice fühl­ten und wie die Rück­kehr an den Arbeits­platz  gestal­tet wird. Gefragt wird nach Punk­ten wie Füh­rung, psy­chi­scher Stress, Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und Arbeits­pro­zes­se. Die Mini-Stu­die erfolgt in eng­li­scher Spra­che in meh­re­ren Län­dern und wird von DEKRA Exper­ten für Arbeits­si­cher­heit und Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on betreut und aus­ge­wer­tet.

Die Befra­gung dau­ert 10 bis 15 Minu­ten und rich­tet sich an alle Beschäf­tig­ten : Selb­stän­di­ge, Kurz­ar­bei­ter, Voll­zeit- und Teil­zeit­be­schäf­tig­te, Mana­ger, Ange­stell­te oder Arbei­ter und auch Arbeits­lo­se. Die Befra­gung ist anonym.

Zur Umfra­ge : dekra​-uk​.co​.uk/​r​e​t​u​r​n​-​t​o​-​w​ork

Wer Inter­es­se an den Ergeb­nis­sen hat, kann an einem kos­ten­lo­sen 90-minü­ti­gen Online-Work­shop teil­neh­men. Auf der Agen­da ste­hen die Prä­sen­ta­ti­on der Ergeb­nis­se und der anschlie­ßen­de, inter­ak­ti­ve Aus­tausch von Teil­neh­mern und DEKRA Exper­ten.

Online-Work­shop : „Lea­ders­hip und Kom­mu­ni­ka­ti­on nach der Kri­se“

Über DEKRA
Seit mehr als 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2019 hat DEKRA einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro erzielt. Fast 44.000 Mitarbeiter sind in rund 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

Quel­le : DEKRA e. V. Stutt­gart


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen