Events zum Mitmachen, Zuschauen und mitfiebern in der Wintersport-Arena

Highlights des Winters : Vier Weltcups, Skiloap, Wandern und ein Tag für Kids

win­ter­berg-total­lo­kal : Das Jahr 2020 ist erst weni­ge Tage alt, da geht es in der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land schon los mit den Top-Events. Vier Welt­cups ste­hen an : die Bob- und Ske­le­ton-Sport­ler machen den Anfang, Ski­sprin­gen, Rodeln und Snow­boar­den fol­gen. Klei­ne Ski­sport­ler kom­men beim World Snow Day genau­so zum Zuge wie Ski­lang­läu­fer beim Ski­loap. Und wer beim Tem­po etwas gemäch­li­cher bevor­zugt, ist bei der Win­ter-Wan­der­wo­che genau rich­tig.

 

Bob- und Ske­le­ton-Welt­cup dies­mal mit Euro­pa­meis­ter­schaft

Im Welt­cup-Kalen­der der bes­ten Bob- und Ske­le­ton-Ath­le­ten welt­weit ist die Zeit vom 3. bis 5. Janu­ar 2020 ganz sicher schon rot mar­kiert. Dann läuft in der Vel­tins Eis­Are­na der BMW IBSF Welt­cup. Zugleich wer­den die Euro­pa­meis­ter­schaf­ten im Vie­rer­bob aus­ge­tra­gen. Für die Fans an der Win­ter­ber­ger Bob­bahn wird es also in mehr­fa­cher Hin­sicht inter­es­sant. Denn auch der Zeit­punk­tist ide­al : Der Welt­cup liegt dies­mal genau in den Feri­en, und das dürf­te für mehr Zuschau­er und noch bes­se­re Stim­mung sor­gen. Für ein tol­les Rah­men­pro­gramm ist auch dies­mal gesorgt. Im Ver­gleich zu den Vor­jah­ren ändert sich das

 

Pro­gramm etwas : Das „nor­ma­le“ Vie­rer­bob-Ren­nen fällt auf den Frei­tag (3. Janu­ar), die EM im Vie­rer auf den Sams­tag (4. Janu­ar). Mor­gens rau­schen die Damen im Zwei­er­bob durch den Eis­ka­nal. Die Ent­schei­dun­gen im Ske­le­ton fal­len am Sonn­tag (5. Janu­ar). Und dann wer­den in der Regi­on alle Augen natür­lich wie­der auf die hei­mi­schen Stars Jac­que­line Löl­ling von der RSG Hoch­sauer­land und Alex­an­der Gas­s­ner vom BSC Win­ter­berg lie­gen. Bei den Bob­sport­lern sind alle gespannt auf die jun­ge Pilo­tin Lau­ra Nol­te mit Anschie­be­rin Debo­rah Levi (bei­de BSC Win­ter­berg).

 

Kult-Ski­sprin­gen an der Müh­len­kopfschan­ze fei­ert 25. Geburts­tag

Wer ein­mal das FIS-Ski­sprung-Welt­cup in Wil­lin­gen besucht hat, kommt nicht mehr davon los – garan­tiert. Es ist das sport­li­che High­light in der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land und für vie­le Fans ein abso­lu­tes Muss. Im ver­gan­ge­nen Febru­ar haben 56.800 Zuschau­er haben das Spek­ta­kel auf der größ­ten Groß­schan­ze der Welt ver­folgt. Das Ski­sprin­gen an der Wil­lin­ger Müh­len­kopfschan­ze ver­eint Spit­zen­sport und Par­ty samt Feu­er­werk und Live-Musik wie kein ande­res. Vom 7. bis 9. Febru­ar 2020 ist es wie­der so weit. Dies­mal ver­spre­chen die Ver­an­stal­ter vom Ski-Club Wil­lin­gen weit mehr als einen „ganz nor­ma­len Welt­cup“: Das Kult-Ski­sprin­gen an der Müh­len­kopfschan­ze fei­ert sei­nen 25. Geburts­tag und das 50. Sprin­gen. Schon zum Auf­takt müs­sen bes­ten Ski­sprin­ger der Welt alles geben, denn die Qua­li­fi­ka­ti­on am Welt­cup-Frei­tag fließt bereits in die Fünf-Sprün­ge-Wer­tung „Willingen/​5“ mit ein. Wer in allen fünf Wer­tungs­durch­gän­gen – Sams­tag und Sonn­tag kom­men die Ein­zel- und Final­wer­tun­gen noch dazu – gewinnt, knackt den „25.000-Euro-Jackpot“. Kamil Stoch und Ryoyu Koba­ya­shi haben das in den Vor­jah­ren geschafft. Klar, dass die Fans den DSV-Adlern und ganz beson­ders fest Lokal­ma­ta­dor Ste­phan Ley­he die Dau­men drü­cken. Der Ticket­vor­ver­kauf läuft übri­gens schon seit Okto­ber.

 

Renn­ro­del-Welt­cup : Chan­ce für Win­ter­ber­ger Aus­nah­me­ta­lent

Felix Loch in Sie­ger­po­se : Die­se Bil­der haben alle noch im Kopf, die im Janu­ar 2019 die Renn­ro­del-WM in der Win­ter­ber­ger Vel­tins-Eis­are­na ver­folgt haben. Auf genau die­se Sie­ger­po­se des Aus­nah­me-Renn­rod­lers hof­fen die Fans auch beim Viess­mann Renn­ro­del-Welt­cup auf der Bob­bahn an der Win­ter­berg Kap­pe. Am 22. und 23. Febru­ar wird es noch­mal rich­tig span­nend, denn für die Rodel-Stars dürf­te es im vor­letz­ten Wett­kampf der Welt­cup-Serie noch um Punk­te gehen : Sie rau­schen im Damen- und Her­ren-Ein­sit­zer, im Dop­pel­sit­zer und in der Team-Staf­fel durch den Eis­ka­nal. Beson­ders bei den Frau­en wer­den die Kar­ten in die­ser Welt­cup-Sai­son neu gemischt. Welt­meis­te­rin und Olym­pia­sie­ge­rin Nata­lie Gei­sen­ber­ger zum Bei­spiel macht Baby­pau­se und damit Platz für neue Talen­te. Eines davon ist Junio­ren­welt­meis­te­rin Che­yenne Rosen­thal vom BSC Win­ter­berg. Dau­men drü­cken heißt es auch für die BSC-Rod­ler Robin Geu­e­ke und David Gamm. Das Duo will im Dop­pel­sit­zer in die­ser Welt­cup-Sai­son wie­der so rich­tig angrei­fen. Da macht das Anfeu­ern in der Ziel­are­na und im Vel­tins-Krei­sel der Win­ter­ber­ger Eis­are­na gleich dop­pelt Spaß, zumal Live-Musik und hei­ße Geträn­ke die Stim­mung zusätz­lich anhei­zen.

 

Per­fek­te Kom­bi­na­ti­on für Snow­board-Stars : Win­ter­berg und Welt­cup-Fina­le

Win­ter­berg und Welt­cup – die­se Kom­bi­na­ti­on lie­ben die Snow­boar­der. Der Pop­pen­berg­hang im Ski­lift­ka­rus­sell wird am 14. und 15 März 2020 wie­der zum Schau­platz für das FIS Snow­board Welt­cup Fina­le. Im Par­al­lel-Sla­lom kämp­fen die Boar­der bereits zum sechs­ten Mal in Fol­ge in Win­ter­berg um die heiß begehr­ten Tro­phä­en : die Kris­tall­ku­geln für die Bes­ten der Bes­ten. Bei dem Dop­pel­welt­cup gibt´s Ein­zel- und Team­wer­tung. Mehr als 3.000 Fans haben sich die­ses Event bei der fünf­ten Auf­la­ge Ende März 2019 nicht ent­ge­hen las­sen. Mit die­sem Besu­cher­an­sturm rech­nen die Ver­an­stal­ter auch dies­mal. Beim Snow­board-Welt­cup bekom­men die Zuschau­er aber nicht nur span­nen­de und rasan­te Pis­ten-Duel­le zu sehen. Auch das Rah­men­pro­gramm hat es in sich. Damit alles rund läuft, sind beim Welt­cup etwa 200 frei­wil­li­ge Hel­fer im Ein­satz.

 

„kids on snow“: Ulti­ma­ti­ves Schnee-Event für Kids auf der Post­wie­se

Sie sind die Welt­cup-Pro­fis von mor­gen : Am 19. Janu­ar 2020 gehört der West­hang der Post­wie­se in Neu­as­ten­berg dem Win­ter­sport-Nach­wuchs. Der „kids on snow“-Kindertag ist das ulti­ma­ti­ve Schnee-Event für Kin­der im Alter von vier bis zwölf Jah­ren. Spaß und Action sind das aller­wich­tigs­te, wenn sie zusam­men mit Mas­kott­chen „Snu­ki“ und den Ski­leh­rern der Pro­fi-Ski­schu­le Neu­as­ten­berg auf Ski und Snow­board unter­wegs sind : Es geht über Wel­len, Schan­zen, Tret­or­geln und Obsta­cles. Außer­dem kön­nen die Kids Auf­ga­ben aus dem neu­en Kon­zept „Beweg dich schlau mit Felix Neu­re­u­ther“ aus­pro­bie­ren. Am Ende gibt es für jeden eine Medail­le. Das Event fin­det zeit­gleich mit dem FIS World Snow Day statt, der in Ski­ge­bie­ten auf der gan­zen Welt statt­fin­det. Dabei geht es vor allem dar­um, dass die Kids im und auf dem Schnee so viel wie mög­lich expe­ri­men­tie­ren und sich aus­to­ben dür­fen. Denn spie­le­risch ler­nen sie am bes­ten.

 

Siuer­län­ner Ski­loap : ein Muss für ambi­tio­nier­te Hob­by­sport­ler

Auch der Siuer­län­ner Ski­loap zählt zu den sport­li­chen Kult­ver­an­stal­tun­gen in der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land. Für den inter­na­tio­na­len Volks­ski­lauf auf dem Rot­haar­kamm rei­sen Sport­ler aus ganz Deutsch­land und aus dem benach­bar­ten Aus­land an. Die Star­ter müs­sen bei die­sem Ski­ma­ra­thon so man­chen Höhen­ki­lo­me­ter bewäl­ti­gen. Auf einer Stre­cke von 33 Kilo­me­tern Län­ge geht es vom Start am Och­sen­kamp in Bad Fre­de­burg über den Hun­au­kamm bis ins Ziel nach Graf­schaft-Schan­ze. Für Hob­by- und Frei­zeit­sport­ler, die Spaß am Ski­lang­lauf haben, ist der Ski­loap eine ech­te Her­aus­for­de­rung. Gelau­fen wird im klas­si­schen Stil. Für Schü­ler und Jugend­li­che gibt es kür­ze­re Stre­cken. Der genaue Ter­min im Janu­ar oder Febru­ar wird noch bekannt gege­ben.

 

Win­ter-Wan­der­wo­che mit ech­ten High­lights

Gibt es etwas Schö­ne­res als ver­schnei­te Land­schaf­ten ? Vor allem, wenn die Son­ne die schnee­be­deck­te Natur im Kon­trast zum strah­lend blau­en Him­mel zum Glit­zern bringt, und die Luft klar und kalt ist ? Dann ist die Kulis­se für Win­ter –und Wan­der­freun­de gera­de­zu para­die­sisch. Bei der Win­ter-Wan­der­wo­che in der Feri­en­re­gi­on Win­ter­berg mit Hal­len­berg vom 16. bis 19. Janu­ar 2019 kom­men sie voll auf ihre Kos­ten. Da gibt es zum Bei­spiel eine Wan­de­rung unter dem Mot­to „Land, Leu­te, Vieh“, eine Fackel­wan­de­rung zur Kapel­le „Am Hackel­berg“ in Züschen inklu­si­ve Glüh­wein,  Win­ter­wan­dern von Züschen nach Hal­len­berg unter dem The­ma „Wir ler­nen unse­re Nach­barn ken­nen“, Schnee­schuh­wan­dern“ und Win­ter­wan­dern auf der Hoch­hei­de.

 

 

Ver­an­stal­tun­gen

  1. - 07.12. Inter­con­ti­nen­tal Cup + Euro­pa Cup Ske­le­ton, Win­ter­berg
  2. - 15.12. Euro­pa Cup Bob, Win­ter­berg

14.12.            Sai­son-Eröff­nungs­par­ty, Ski­ge­biet Böde­feld-Hunau

30.12.            Jah­res­ab­schluss-Fackel­wan­de­rung, ab Tal­sta­ti­on Ettels­berg-Seil­bahn.

31.12.             Flut­licht-Nacht mit Feu­er­werk, Ski­dorf Neu­as­ten­berg

3.- 05.01. BMW IBSF Welt­cup Bob + Ske­le­ton,

4er Bob Euro­pa­meis­ter­schaf­ten, Win­ter­berg

20.01.            World Snow Day für Kids, Ski­dorf Neu­as­ten­berg

31.01.            Gro­ße Flut­licht-Ski­par­ty an der Ettels­berg-Seil­bahn

Jan,/Febr.     Siuer­län­ner Ski­loap, Rim­berg-Rhein-Weser-Turm

Jan./Febr.     West­deut­sche Ski­leh­rer-Meis­ter­schaf­ten, Post­wie­se Neu­as­ten­berg

14.02.            3. War­stei­ner Fir­men-Flut­lichtski­lauf in Wil­lin­gen

Jan./Febr.     Talent­ta­ge zur Nach­wuchs­för­de­rung, Ski­lang­lauf­zen­trum West­feld

08.–09.02.      Junio­ren Welt­meis­ter­schaf­ten Bob & Ske­le­ton

  1. - 09.02. FIS-Welt­cup-Ski­sprin­gen, Müh­len­kopfschan­ze Wil­lin­gen

22.–23.02.     Viess­mann Renn­ro­del-Welt­cup

  1. - 15.03. Snow­board-Welt­cup, Ski­lift­ka­rus­sell Win­ter­berg

 

 

Quel­le : Susan­ne Schul­ten, Win­ter­sport-Are­na Sauer­land

 

 

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen