Hubertusschießen 2019 der Schützengesellschaft Winterberg

Helmut Tuss glücklicher Gewinner / Großer Dank an alle Spender !

win­ter­berg-total­lo­kal : Zum dies­jäh­ri­gen Huber­tus­schie­ßen, am 03.11.2019 konn­te die Schieß­sport­grup­pe der Schüt­zen­ge­sell­schaft 1825  e. V. Win­ter­berg wie­der­um zahl­rei­che Teil­neh­mer und Gäs­te in der Schieß­sport­an­la­ge „Schüt­zen­treff“ begrü­ßen.

 

Geschos­sen wur­de in der Dis­zi­plin Luft­ge­wehr sowie in den Dis­zi­pli­nen Ring- und Wild­schei­be. Die Sie­ger­eh­rung wur­de durch den 1. Vor­sit­zen­den der Schüt­zen­ge­sell­schaft Win­ter­berg, Bas­ti­an Östreich und Vor­stands­mit­glied der Schieß­sport­grup­pe Win­ter­berg, Chris­toph Som­mer, im Bei­sein des Königs­paa­res Tho­mas und Karin Östreich vor­ge­nom­men.

 

Frank Cap­pel sicher­te sich mit 94 Rin­gen den Sieg in der Dis­zi­plin Luft­ge­wehr. Lisa Sus­e­wind gewann die Dis­zi­plin Ring­schei­be mit 92 Rin­gen und mit 90 Rin­gen ent­schied Tho­mas Him­mel­rath den Wett­kampf in der Dis­zi­plin Wild­schei­be für sich. Die Sie­ger wur­den wie gewohnt mit Wan­der­po­ka­len aus­ge­zeich­net.

 

Bei dem Ste­chen des dies­jäh­ri­gen Huber­tus­schie­ßens setz­te sich Tho­mas Him­mel­rath gegen Lisa Sus­e­wind und Frank Cap­pel durch und sicher­te sich somit den Gesamt­sieg

 

In die­sem Jahr wur­de als Haupt­preis ein Flach­bild­fern­se­her unter allen Teil­neh­men­den des Huber­tus­schie­ßens ver­lost. Lau­rin Mar­tin hat­te hier gro­ßes Glück und wur­de von der Win­ter­ber­ger Schüt­zen­kö­ni­gin Karin Östreich gezo­gen. Wei­te­re wert­vol­le Prei­se, wie z. B. ein Rund­flü­ge über unser schö­nes Sauer­land, Wild­brett­gut­schei­ne, hoch­wer­ti­ge Spiel­wa­ren, vie­ler­lei Gut­schei­ne aus der Win­ter­ber­ger Geschäfts­welt und auf­wen­di­ge Prä­sent­kör­be war­te­ten noch auf die plat­zier­ten Schüt­zin­nen und Schüt­zen. Einen beson­ders gro­ßen Dank rich­te­te Chris­toph Som­mer auch hier an alle Spen­der für das nicht selbst­ver­ständ­li­che Enga­ge­ment, Prei­se im Bar­wert von fast 3000 € zur Ver­fü­gung zu stel­len. Die­se groß­zü­gi­ge Spen­den­be­reit­schaft ist vor­bild­lich und ver­dient einen beson­de­ren Dank und einen rie­sen Applaus, so Som­mer.

 

Neben den Schieß­wett­be­wer­ben wur­de auch wie­der das Preis­kno­beln ange­bo­ten. Hier sicher­te sich Sven-Lukas Dei­mel mit 560 Punk­ten den ers­ten Platz.

 

Zum Abschluss der Ver­an­stal­tung bedank­ten sich Bas­ti­an Östreich und Chris­toph Som­mer bei allen Teil­neh­mern sowie bei den Orga­ni­sa­to­ren. Beson­de­rer Dank ging an die Schieß­sport­grup­pe Win­ter­berg für die Sicher­stel­lung der Stand­auf­sicht. Eben­falls gro­ßes Lob an Kas­tel­lanin Mar­ti­na Raeg­gel und ihr Team für die her­vor­ra­gen­de Bewir­tung wäh­rend der gesam­ten Ver­an­stal­tung gerich­tet.

 

Vie­le wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.schuet​zen​ge​sell​schaft​-win​ter​berg​.de

 

Quel­le : Timo Bund­kir­chen

 


Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen