Die Profis in Winterberg hautnah erleben

„Ride with the Pros“ mit dem Team Sauerland NRW p/b SKS Germany  vom 12. bis 14. September

winterberg-totallokal: Wie trainieren die Bike-Profis? Welche Taktik haben sie bei ihren Rennen? Wie ernähren sie sich und wie ist der Alltag als Bike-Profi mit dem Beruf vereinbar oder reicht es, Bike-Profi zu sein? Diese und viele weitere Fragen brennen sicher besonders den jungen, ambitionierten Bikern im Sauerland unter den Nägeln. Es wird Zeit, dass sie auch beantwortet werden. Die Gelegenheit dazu bietet sich vom 12. bis 14. September in Winterberg, denn dann steht das Team Sauerland NRW p/b SKS Germany zu einem „Ride with the Pros“ zur Verfügung. Die jungen Biker können das Profiteam hautnah erleben. Das Team verbringt sein Trainingslager im Sauerland und übernachtet im Dorint Hotel in Neuastenberg.

Meet & Greet mit den Profis – Fachsimpeln erwünscht

„Wir haben gemeinsam mit dem Team Sauerland einen Programm-Mix gefunden, der hoffentlich junge und junggebliebene, aktive und passive Biker anspricht. Unterstützt werden wir dabei von der svl Versicherungsagentur in Eslohe“, erklärt Nadine Bette vom Veranstaltungsmanagement der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH. Das „Ride with the Pros“ ist das erste von mehreren geplanten Mirco-Events, die vorerst bis 2022 in Winterberg angeboten werden sollen. „Die Micro-Events sollen jeweils immer andere Zielgruppen und Segmente ansprechen. Sie dienen als Ergänzung zu den Großveranstaltungen in Winterberg“, so Nadine Bette. Das Programm startet am Donnerstag. Nachmittags um 16 Uhr steht das Profiteam in der Sauerlandhütte an der Tourist-Info zu einem „Meet & Greet“ zur Verfügung. „Hier laden wir besonders junge Radfahrer mit den ersten Rennerfahrungen, Nachwuchsteams und Radvereine aus der Region ein“, so Nadine Bette weiter, die für das Meet & Greet um Voranmeldung unter veranstaltungen@winterberg.de bittet.

Techniktraining und gemeinsame Ausfahrt mit dem Team Sauerland

Doch nicht nur unterhalten dürfen sich die jungen Biker mit den Profis, sondern auch direkt auf dem Rad können sie was lernen. „Das Team Sauerland bietet den Nachwuchsteams ein Techniktraining und eine gemeinsame kleine Ausfahrt an“, erzählt Nadine Bette. Abgerundet wird dieser erste Tag mit einer abendlichen Talkrunde in der Sauerlandhütte. Beginn ist um 19.30 Uhr.  Mit den beiden Ex-Radprofis Jörg Scherf und Heiko Volkert sowie zwei bis drei Top-Fahrern des Teams darf beim „Talk with the Pros“ gefachsimpelt werden. „In einem Interview gewähren die Profis an diesem Abend einen Blick hinter die Kulissen eines Profiteams. Wie sieht ein Renn-Wochenende aus? Wie steht das Team zum Thema Doping? Es geht auch um die richtige Ernährung, berufliche Perspektiven“, beschreibt Tourismusdirektor Michael Beckmann die Pläne für den ersten Abend. Natürlich beantworten die Profis alle Fragen der Gäste.

„Train with the Pros“ – ein fast normales Training – heißt es am Freitag. „Wir bieten gemeinsam mit den Profis eine Trainingsausfahrt an. Hier kann jeder mitfahren, der sich dazu in der Lage fühlt“, so Nadine Bette. Geht den Amateuren die Puste aus, kein Problem. „Die Tour ist so gewählt, dass jeder jederzeit aussteigen und ohne großen Aufwand zurück zum Ausgangspunkt radeln kann.“ Geplant ist, dass die Pros nicht die ganze Zeit „ihr“ Tempo fahren. Es wird aber immer mal wieder Renntempo-Intervalle geben, in denen jeder Mitfahrer zumindest das Gefühl bekommt, welche Leistungen die Fahrer bei einem Rennen über mehrere Stunden bringen müssen. Start- und Zielort ist der Marktplatz in Winterberg.

„Ride and Talk with the Pros“ am Samstag

Nicht weniger sportlich wird das Programm unter dem Motto: „Ride and Talk with the Pros“ mit dem Team Sauerland am Samstag. „Im Rahmen der Bike Games an diesem Wochenende bieten wir neben den geführten E-Mountainbike-, Cross Country-, Bikepark-Touren und einer Rennradtour für Anfänger auch eine Tour für fortgeschrittene Rennradfahrer an. Diese knackige Rennradtour wird von Fahrern des Team Sauerland geguided“, so Michael Beckmann weiter. Die Tour soll deutlich entspannter verlaufen als die Tour am Vortag und ist für jedermann fahrbar. Im Anschluss wartet auf dem Eventgelände eine ordentliche Stärkung auf die Fahrer. Start ist um 12.30 Uhr auf dem Markplatz in Winterberg. Hier endet auch die Tour. „Mit so einem professionellen Programm dürften keine Fragen mehr offenbleiben“, lädt Michael Beckmann alle Interessierten zu den Rennrad-Veranstaltungen ein.

Infokasten zu „Ride with the Pros“ im Rahmen der Bike Games in Winterberg:

• Für das „Meet & Greet“ am Donnerstag und die Rennradtour am Samstag wird vorab um Anmeldung bei Nadine Bette unter veranstaltungen@winterberg.de gebeten;

• Weitere Informationen gibt es unter https://www.winterberg.de/vor-ort-
aktuelles/veranstaltungen/veranstaltungshighlights/ride-with-the-pros/;

• Donnerstag, 12. September: 16 Uhr Nachwuchs-Talk mit den Profis; 19.30 Uhr Talk with the Pros in der Sauerland-Hütte;

• Freitag, 13. September: „Train with the Pros“, Start und Ziel am Marktplatz Winterberg

• Samstag, 14. September: „Ride and Talk with the Pros“, 12.30 Uhr Start am Marktplatz

Quelle: Ralf Hermann, Text Zeit

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

winterberg-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen