Open Air-Konzerte, Wildbret, Kultur, Biken, Wandern und vieles mehr in der Ferienregion Winterberg und Hallenberg

Ein Veranstaltungs-Glanzlicht jagt das nächste in der zweiten Jahreshälfte

winterberg-totallokal: Kaum ist der 119. Deutsche Wandertag in Winterberg und Schmallenberg vorbei, stellt sich die Frage: Was kann nach dem größten Wanderevent in Europa dieses Jahr noch kommen? Darauf hat die Winterberg Touristik und Wirtschaft einige Antworten parat. Denn auch die zweite Jahreshälfte ist mit den folgenden attraktiven Veranstaltungen gespickt:

Sparkassen Open Air

Das Sparkassen Open Air in Winterberg liefert das perfekte Rezept für einen tollen, lauen Sommerabend! Heiße Grooves und kühle Getränke! Drei Mal im Juli und August wird der Winterberger Kur- und Vitalpark zum Treffpunkt für Gäste und Einheimische. Immer mittwochs darf gefeiert werden. Am 24. Juli steht „Get on up“ auf der Bühne, am 31. Juli „Colour the Sky“ und am 7. August „Alto Cinco”. Los geht es immer um 18.30 Uhr, gegen 22 Uhr ist Schluss. Getränkeausschank gibt es ausschließlich im angebotenen Festivalbecher. Der kostet 3 Euro. Einer groovigen After-Work-Party, dem entspannten Tagesausklang oder dem energiegeladenen Feierhöhepunkt steht also nichts im Wege. Für die sichere An- und Abfahrt aus den Dörfern sorgen Sonderbusse, die die regulären Linienbusse ergänzen. Alle Infos gibt es im Internet unter www.stadtmarketing-winterberg.de!

1. Hallenberger Musical-Night auf der Freilichtbühne

In diesem Sommer jagt ein Highlight das andere auf der Freilichtbühne Hallenberg – neben der Weltpremiere des Musicals „Kohlhiesels Töchter“ und der eigens für die Bühne verfassten Version von „Peter Pan“ steht mit der 1. Hallenberger Musical-Night eine weitere Premiere am 3. August an. Mit Lucy Scherer, Chris Murray, Brigitte Oelke, Andreas Wolfram, Patricia Meeden und Florian Hinxlage gastieren gleich sechs namhafte Musical-Stars auf der Freilichtbühne. Das Konzert besticht besonders durch das Ambiente der großen Naturbühne mit angenehmer Nähe zum Publikum, natürlich aber auch durch die Solisten, den Charme der Umgebung und der Aufmachung der Freilichtbühne, der absolut professionellen technischen Ausstattung und eben durch 6 der bekanntesten und beliebtesten Musical-Stimmen aus dem deutschsprachigen Raum. Tickets kosten 35 Euro bei freier Platzwahl (ermäßigter Eintritt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 50 %: 29 Euro). Vorverkaufsstelle ist die Touristik Hallenberg, Petrusstr.2 in Hallenberg (Ticket-Hotline: 02984-8203, oder via E-Mail an ticketverkauf@stadt-hallenberg.de. Weitere Infos unter www.stadt-hallenberg.de!

Winterberger Kirmes

Knapp zwei Wochen später, traditionell am dritten Wochenende im August, warten zahlreiche Fahrgeschäfte, Verkaufsstände und gastronomische Angebote bei der Winterberger Kirmes auf die Besucher. Traditionelle, alteingesessene Schausteller und Wirte tummeln sich gemeinsam mit den Anbietern modernster Fahrgeschäfte auf der Winterberger Kirmes vom 16. bis 19. August. Der Fassanstich erfolgt wie immer am Freitagnachmittag, 16. August. Direkt danach geht es los mit dem Kirmestrubel. Eine bunte Mischung aus Fahr-, Lauf- und Belustigungsgeschäften sorgt für Unterhaltung. Für jeden Geschmack gibt es ein kulinarisches Angebot. Bis in die Nacht darf gefeiert werden. Etliche Verkaufsstände laden zum Bummeln ein. Am Montagabend erfolgt der große Abschluss mit dem atemberaubenden Höhenfeuerwerk, sofern es das Wetter zulässt.

Winterberger Wiesn und „Lift me up“

Mit der Winterberger Wiesn am Sahnehang und der „Lift me up“-Party gibt es noch zwei weitere Highlights im Partykalender. Auch in diesem Jahr sind wieder die „Wolfsegger Buam“, eine Original-Wiesn-Band aus München, am Sahnehang vertreten. Partytermin ist der 21. September, Einlass ist schon ab 17.30 Uhr. Ein Shuttleservice bringt die Gäste von der Winterberger Innenstadt zum Sahnehang. Infos unter www.sahnehang.de!

Ebenfalls am 21. September lockt wieder das Mode-Spektakel „Lift me up“ unter dem Titel „White Sensation“ mit den neuesten Trends, präsentiert von den heimischen Einzelhändlern und Dienstleistern. Los geht die Party bereits um 19.30 Uhr mit Sektempfang und Shuttle-Service an der Unteren Pforte in Winterberg. Von dort geht es hinauf zum Astenturm. Einlass dort zur höchstgelegenen Modenschau Nordrhein-Westfalens ist um 20 Uhr. Special Guest des Abends wird DJ Blackstar sein!

Wildbret-Festival „Wildes Winterberg“

Die Menschen ernähren sich immer bewusster. Hochwertige, regionale Produkte stehen hoch im Kurs. Viele schrecken vor Wild zurück. Noch immer halten sich hartnäckig Gerüchte über eine komplizierte Zubereitung von Reh- oder Wildschweinfleisch. Doch das ist völlig unbegründet. Um einem breiten Publikum das hochwertige Wildbret aus dem Sauerland näher zu bringen, veranstaltet der Hegering Hallenberg-Winterberg gemeinsam mit der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH sowie dem Hotel Liebesglück in Winterberg ein Wildbret-Festival am 7. und 8. September auf dem Gelände des Hotels mitten in Winterberg. „Wir wollen mehr Menschen erreichen, um ihnen unser Wildbret näher zu bringen“, erklärt Hermann-Josef Maurer vom Hegering Hallenberg-Winterberg. Das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Es gibt Livemusik von Alphorn- und Jagdhornbläsern, außerdem spielt am Samstag eine Band.

57. Hochsauerlandlauf und 25 Jahre Bildchen-Sprint in Siedlinghausen

Sportliche Highlights werden im Spätsommer und Herbst ebenso nicht fehlen. Angefangen mit dem 57. Hochsauerlandlauf in Altastenberg am 20. Juli – einem Termin, der zur Hochsauerland Laufserie gehört – geht es am 7. September mit dem Bildchen-Sprint in Siedlinghausen weiter. Zum 25-jährigen Jubiläum wird das Rennen am Samstag, 7. September, in der Dorfmitte am Eschenplatz gestartet. Das Rennen wird zum ersten Mal als offizielle NRW Bergzeitfahr-Meisterschaft ausgetragen. Es hat also alles einen noch professionelleren Anstrich. Damit auch die Zuschauer auf ihre Kosten kommen, wird es rund um den Startbereich eine Streetfood-Meile für die Zuschauer geben. Nach dem Rennen feiern alle auf dem Eschenplatz bei der After-Race-Party mit DJ. Die Ausschreibung und die Anmeldung sind unter www.bildchen-sprint.de/ zu finden.

Beim Hochsauerlandlauf gibt es drei Strecken für Läufer und Nordic Walker von 3 bis 25 Kilometer auf trailartigen Wegen durch die sauerländer Bergwelt – zum sportlichen Gruppenerlebnis gibt es fantastische Aussichten „oben drauf“. Weitere Infos gibt es unter www.hochsauerlandlauf.de

Bike Games

Ob rasant oder gemütlich, Downhill oder mit der Familie, ohne oder mit elektrischem Antrieb – die Ferienregion Winterberg und Hallenberg steht am 14. und 15. September ganz im Zeichen des Fahrrades. Dann stehen die 2. Bike Games auf dem Programm mit einem attraktiven Angebot rund ums Rad. Steht der Sonntag mit dem „3. UCI Mountainbike Eliminator World Cup“ ganz im Zeichen des Hochleistungssports, bietet der Samstag vorweg vielfältige Möglichkeiten, sich selbst auf den Fahrradsattel zu schwingen. Und dies kombiniert mit einem Rahmenprogramm, das geprägt sein wird von einer Expo-Area sowie musikalischen Elementen.

„Bei den Bike Games ist für jeden Radsportler etwas dabei. Der Samstag gilt als Tag des Testens. Wir bieten unter anderem geführte Touren im Downhill, für Familien sowie mit E-Bikes an. Auch die Bereiche Cross-Country und Genusstouren werden abgedeckt“, sagt Tourismus-Direktor Michael Beckmann. Einführungs- und Technikkurse runden das Angebot ab. Premiere feiert am Samstagabend der „1. Winterberg-Sprint“, bestehend aus zwei Wettkämpfen, einmal mit und einmal ohne E-Antrieb. „Teilnehmen kann jeder“, so die Projektmanagerin Nadine Bette. Samstag und Sonntag lockt auch die Expo-Area.

Tempo, Dramatik, packende Zweikämpfe Rad an Rad – dies alles wird der „3. UCI Mountain Bike Eliminator World Cup“ am 15. September bieten. Die weltbesten Sprinter kämpfen Mann gegen Mann und Frau gegen Frau auf ihren Mountainbikes um Weltcup-Punkte. Lieferten sich die Profis 2017 und 2018 hochdramatische Duelle im Kur- und Vitalpark, werden sie in diesem Jahr in der Winterberger Innenstadt nur ein paar hundert Meter Luftlinie entfernt um die begehrten Podestplätze kämpfen. Unverändert bleibt unter anderem, dass auch der Rad-Nachwuchs und Firmen-Teams neben den Profis wieder kräftig in die Pedale treten dürfen. Weitere Infos zum „UCI Mountain Bike Eliminator World Cup“ sowie zu den Bike Games gibt es unter
www.citymountainbike.com und in der Tourist-Info Winterberg unter 02981 92500 sowie unter
www.winterberg.de.

Alpencup

Der Alpencup in der Nordischen Kombination macht vom 13. bis 15. September ebenfalls Station in Winterberg. Die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende Kombination aus Skispringen von der St. Georg-Schanze und Langlauf auf Skirollern freuen. Am 14. September gehen die Athleten aus ganz Europa von 8.30 bis 13 Uhr über den Bakken der Schanze, die Läufe finden von 18 bis 19.30 Uhr in der Winterberger Innenstadt statt. Am Sonntag stellen die Nachwuchs-Kombinierer dann von 8.30 Uhr bis 11 Uhr auf der Schanze sowie von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr auf der Laufstrecke ihr Können unter Beweis. Weitere Infos unter www.sk-winterberg.de!

Die Sauerland-Rundfahrt

Die dritte Auflage der Sauerland-Rundfahrt rückt am 22. September in den Blickpunkt. Über 150 Kilometer werden die Radprofis von Neheim bis Winterberg inklusive zahlreicher Anstiege und spektakulärer Abfahrten kräftig in die Pedale treten. Ziel für die besten Radfahrer Deutschlands ist am Kahlen Asten in Winterberg. Der Veranstalter verspricht schon jetzt „Klassiker“-Atmosphäre beim Rennen im Land der tausend Berge. Der Sieger wird gegen 14.30 Uhr am Kahlen Asten erwartet. Weitere Informationen unter www.sauerlandrundfahrt.de/!

KuKuK! lädt zu Kindermärchen und Weihnachts-Kindertheater

Dank der eifrigen Kulturschaffenden in Winterberg erfreut sich der Veranstaltungskalender immer wieder über hochkarätige Konzerte, Comedy und Kabarett-Veranstaltungen. Die Kultur-Gruppe des Stadtmarketingvereins Winterberg „KuKuK!“ lädt gemeinsam mit dem Förderverein von Borgs Scheune in Züschen zum Kindermärchen mit „Kerstin Tümmel & Susanne Hartmann“ am 26. Oktober in Borgs Scheune in Züschen. Hier können die Kinder in eine Märchenwelt eintauchen und ganz entspannt die Herbstferien ausklingen lassen. Zuvor, am 18. Oktober, gastiert die Kabarettistin Barbara Weinzierl um 19.30 Uhr in Borgs Scheune mit ihrem Programm „Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung Teil II“. Die Münchner Schauspielerin und Kabarettistin stellt sich gemeinsam mit ihrem Publikum bewegende Fragen. Im Vorverkauf kosten die Karten 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Weitere Infos unter www.borgs-scheune.de!

Das Wittener Kindertheater wird am 10. Dezember in der Turnhalle in Winterberg mit dem Stück „Pippi feiert Weihnachten“ die Kinder auf humorvolle Weise aufs Weihnachtsfest einstimmen. Dieser Klassiker ist sicherlich nicht nur etwas für Kinder. Weitere Infos unter www.kukuk-winterberg.de!

Familien-Wanderwochen

Wer nach dem Deutschen Wandertag vom Wandern nicht genug kriegen kann, der schließt sich den erlebnisreichen Wanderungen bei der Familien-Wanderwoche im August oder der Winterberger Wanderwoche vom 30. September bis 6. Oktober an. Die Familien-Wanderwochen der Ferienregion Winterberg und Hallenberg sind für alle Generationen immer eine perfekte Gelegenheit, bei geführten Touren und attraktiven Themen-Wanderungen ein außergewöhnliches Erlebnis zu genießen. Wo kann man schon mit Esel oder Alpaka wandern, hinter die Kulissen einer Bob- und Rodelbahn schauen, mit dem Ranger den Wald erkunden und vieles mehr. Vom 11. bis 17. August lockt bereits die nächste Wanderwoche für Familien. Für alle Angebote ist eine rechtzeitige Anmeldung jeweils einen Tag vor der Tour erforderlich. Es lohnt sich, denn das folgende Programm kann sich wie immer sehen lassen. Weitere Informationen unter anderem zu den Anmelde-Formalitäten, den Kosten und Treffpunkten gibt es auf www.winterberg.de, in den Tourist-Informationen Winterberg und Hallenberg sowie in einem eigens erstellten, übersichtlichen Flyer.

Winterberger Winterdorf und Flutlicht-Nacht mit Feuerwerk auf der Postwiese

Mit dem gemütlich, romantischen Winterberger Winterdorf ab dem 13. Dezember auf dem Marktplatz und der Flutlicht-Nacht mit Feuerwerk auf der Neuastenberger Postwiese an Silvester klingt das Jahr stimmungsvoll aus. Bis in das neue Jahr hinein bleiben die Pforten des Winterberger Winterdorfs geöffnet. Waffelduft, Glühwein, nette Stände und ein Kinderkarussell sowie eine Schlittschuhbahn sorgen bei Weihnachtsmusik für eine gemütliche Stimmung. Weitere Infos unter www.winterberger-winterdorf.de.

Auf Skiern ins neue Jahr starten kann man auf der Postwiese in Neuastenberg. Von 20 bis 24 Uhr laufen die Skilifte und die Party kommt natürlich keinesfalls zu kurz.

Weitere Infos gibt es unter www.postwiese.de. Informationen über sämtliche Events gibt es auf www.winterberg.de.

Quelle: Ralf Hermann, Text Zeit

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen