LWL fördert die Freilichtbühne Hallenberg

Winterberg-Totallokal: Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) fördert die Freilichtbühne Hallenberg

Winterberg-totallokal: Der LWL-Kulturausschuss hat bei seiner letzten Sitzung (3.7.2019) in Münster  eine Förderung von 15.000,– € für 2019 beschlossen. Das Geld soll u. a. für eine neue Tonanlage und für die Anschaffung der weiteren Erneuerung der Scheinwerfer verwandt werden. Die Gesamtmaßnahme ist mit 112.000,– € veranschlagt. Diese erfreuliche Mitteilung konnte Wolfgang Diekmann aus Brilon, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion beim LWL, Bürgermeister Michael Kronauge und dem Vorsitzenden der Freilichtbühne Hallenberg e. V. Albert Winter überbringen.

Für das nächste Jahr ist darüber hinaus eine weitere Förderung von 20.000,– € geplant. Diekmann: „Dieses ist gut angelegtes Geld und fördert die hervorragende ehrenamtliche Arbeit die hier schon seit Jahrzehnten geleistet wird.“ Bürgermeister Michael Kronauge: „Ich freue mich sehr, dass das hohe ehrenamtliche Engagement, das die Mitwirkenden vor, auf und hinter der Bühne erbringen, mit der Unterstützung durch den LWL gewürdigt wird.“ Im vergangenen Jahr haben rund  30.000 Besucher die Aufführungen in Hallenberg besucht.

Quelle: Wolfgang Diekmann

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

winterberg-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen