Grundschule Hallenberg: Aktion Saubere Landshaft

Winterberg-Totallokal: 8 große blaue Müllsäcke, voller Unrat, Flaschen, Plastikteile und 6 alte Autoreifen     

winterberg-totallokal: Das war die Ausbeute der Klassen 4a und 4b nach einem Vormittag im Zeichen der sauberen Landschaft. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Lars Wahle und Meike Kühnert, dem Waldpädagogen Markus Genster, Ortsvorsteher Leonhard Schäfer, sowie einigen Eltern und freiwilligen Helfern waren die Jungen und Mädchen an der Grundschule gestartet um auf ihrem Weg durch den Marienpark und die Struth und das Langeloh ihre Umwelt von achtlos weggeworfenem Müll zu säubern.

Dabei gingen die Viertklässler engagiert vor und entwickelten wahren Spürsinn auf der Suche nach Müll in Gräben und an Hängen. Waldpädagoge Markus Genster zeigte sich erfreut, es sei erstaunlich gewesen an welchen Stellen die Kinder Müll aufgestöbert hatten. Sie haben nicht nur die offensichtlichen Stellen abgesucht, sondern echte Eigendynamik entwickelt. Zum Abschluss trafen sich die Gruppen an der Schützenhalle, wo kühle Getränke auf die Kinder warteten. Ortsvorsteher Leonhard Schäfer bedankte sich bei den Viertklässlern für ihren Beitrag zur Aktion saubere Landschaft.

Quelle: Kerstin Glade

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

winterberg-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen