„Begegnungen – Skulpturen und Photographie“

 

Winterberg-Totallokal: Neue Ausstellung im Hallenberger Rathaus

Winterberg-totallokal: Zum 5. Mal wird bereits eine Jahresausstellung von „Kunst im Rathaus“ eröffnet. Nach den Werken von Paul Stipp, Margret Jakobi, Marlit Peikert und zuletzt Marita Mogensen werden dieses Mal Photographien und Skulpturen der Künstler Boris und Raphael Sprenger ausgestellt. Die beiden Madfelder Brüder präsentieren zum 2. Mal zusammen in einer Ausstellung ihre Werke. Boris Sprenger (Jahrgang 1970) studierte von 1993 bis 1999 Produktdesign, Bildhauerei und Kulturpädagogik in Kassel und in Bonn. Seit 2004 arbeitet er als freischaffender Bildhauer in Madfeld.

Bisher schuf er mehrere Plastiken und Skulpturen für den öffentlichen Raum. Auch im Rathaus Hallenberg hängen und stehen 3 seiner Werke, die an die ehemalige Nutzung des Rathauses als Schule erinnern. Sein Bruder Raphael (Jahrgang 1972) betreibt seit 2002 ein Studio für professionelle Fotographie in Madfeld. Er präsentierte seine Ausstellungen und seine Fotos bereits in mehreren Einzelausstellungen im Hochsauerlandkreis. Darüber hinaus wurde er 2010 und 2011 mit seinen Konzertfotographien namhafter Jazz-Größen zur Teilnahme an der Art-Show des weltgrößten Jazz-Festivals in Rotterdam eingeladen. Zur Vernissage am Sonntag, 17.03.2019 um 11:30 Uhr lädt die Stadt Hallenberg herzlich ein. Die Ausstellung ist für ca. 1 Jahr während der offiziellen Öffnungszeiten im Rathaus zu besichtigen.

Ausstellung Sprenger – Brüder.jpg
BU.: Raphael Sprenger (links) und sein Bruder Boris Sprenger Ausstellung Sprenger
Foto: Rita Maurer

Annette Körner, Stadt Hallenberg

Bericht : winterberg-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Winterberg

winterberg-totallokal.de

winterberg-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen